Home About DIY Blogroll Contact Follow

19.11.2011

Dinkelkissenhüllen

Ich saß gestern fast den ganzen Tag an der Nähmaschine und hab richtig viel genäht, 
unter anderem diese zwei Dinkelkissenhüllen, aus Stoffen die ich in meiner Restekiste gefunden habe. 
Es war gerade so viel da, dass es für zwei Hüllen gereicht hat.
Eine wird ein Weihnachtsgeschenk und die andere gehört mir :-)




ich durfte übrigens Probenähen, was ich genäht habe und wie es aussieht zeig ich euch spätestens in einer Woche!:-)

Kommentare:

  1. So eine kuschelige Hülle für ein wärmendes Kissen könnte mir auch gefallen! Der Fellstoff sieht so sympatisch lieblingskuscheltiermäßig aus!

    Ich weiß ja nicht, wie das bei anderen Bio-Abokistenanbietern ist, aber meiner hat meine Einzugsermächtigung, da muss ich nicht mal zu Hause sein, wenn er liefert. Die stellen das einfach an einen verabredeten Platz. Sie füllen übrigens jedes Mal meinen Warenkorb mit einer bestimmten wechselnden Auswahl an Obst und Gemüse, ich setze mich dann jeden Sonntag an den Computer, überlege, was ich noch habe, was ich in der nächsten Woche kochen will, und was ich dazu noch brauche und wähle entsprechend im Online-Shop die Produkte dazu, die ich noch brauche, und lösche das aus dem Warenkorb, was ich nicht will oder verändere Mengen. Dann wird bestätigt - fertig! Und ich bezahle nur das, was ich wirklich bekomme, und das grammgenau. Und wenn Pfirsiche aus sind, obwohl ich sie bestellt habe, dann zahle ich sie auch nicht. Und wenn ich in Urlaub fahre, dann gebe ich das online an, und dann liefern sie in der Zeit nicht. Keine Kosten, keine Verpflichtungen. Echt total easy!

    Wenn Du Dir das selbst auch überlegst mit der Abokiste - machs doch einfach! Du kannst ja auch mal nach einer Probelieferung fragen. Und selbst wenn nicht: kündigen kannst Du ja jederzeit!

    AntwortenLöschen
  2. Süß, und so schön kuschelig. Du machst es genau richtig, gleich zwei zu machen.

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Wie kuschelig...

    obwohl ich lieber Kirsch- oder Traubenkerne mag...

    aber davon könnte ich nie genug haben...

    GLG

    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag Dinkel auch am liebsten, tolle Idee den Baumwollstoff mit dem Kuschelstoff zu kombinieren, muss ich mal nachnähen :) übrigens, du nähst so schöne Sachen, inspirierend :) Lg Lubi

    AntwortenLöschen
  5. siht klasse aus, auch das du die stoffe so kombiniert hast gefehlt mir sehr
    leider habe ich kein garn mehr und Maschine will kein Garn mir aufziehen, aus dem grund muss ich nun warten bis meine Mutter das bei ihrer macht^^
    dan will ich auch sowas nähen^^

    AntwortenLöschen
  6. Hallo du
    Durch deinen Eintrag bei mir auf dem Blog zu den Traubenkernkissen bin ich bei dir gelandet :). Ist auch eine tolle Idee deine Wärmekissen mit diesem Plüsch zu machen, ist sicher super angenehm zum knuddeln. Merke ich mir :).
    Ich will auch unbedingt noch mehr solcher Wärmekissen machen, finde sie so toll. Vielleicht hast du den Kommentar vor dir verstanden. Das war meine kleine Schwester die auf Schweizerdeutsch Bedarf angemeldet hat :D.
    So, ich stöbere mal noch ein bisschen weiter bei dir und hoffe, du besuchst mich auch wieder mal.
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar, auch wenn ich es nicht immer schaffe zu antworten, lese ich doch jeden einzelnen und freue mich darüber!!!