Home About DIY Blogroll Contact Follow

16.07.2012

Bambi-Türkranz

Eigentlich lohnt es sich ja fast gar nicht ihn noch aufzuhägen, wo wir doch in genau 11 Tagen gar nicht mehr hier wohnen werden aber ich musste ihn unbedingt an die Tür hängen und die Nachbarn ein bisschen neidisch machen :-)
Der Türkranz ist gestern Abend noch entstanden, ich habe wieder einmal meine allerschönsten Stoffreste verwendet sie in Streifen geschnitten und mit der Heißklebepistole an einem Styroporring befestigt. Dazu kamen noch ein paar Webbänder, Zackenlitze eine Schleife und natürlich das Bambi, welches ich beim letzten Flohmarkt gleich zwei mal an verschiedenen Ständen ergattern konnte. Ich bin vor Freude darüber im Kreis gehüpft, denn ich liiiebe, liebe, liebe Rehe!

Jetzt wo endlich Ferien sind kann ich die ganzen DIY-Projekte angehen die mir schon so lange im Kopf rumschwirren, ich mach mich jetzt auch mal gleich auf den Weg in die Stadt und kaufe Bastelmaterial!
Natürlich werde ich euch dann zeigen was da so alles antstanden ist!

Kommentare:

  1. och ist der schöööön, aber was, der behübscht jetzt noch ein paar tage die alte heimat :)
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Der ist richtig klasse! Herrlich fröhlich!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Idee! Und so süß mit dem Reh. Gefällt mir richtig gut - mal gucken, ob ich irgendwann auch so viele schöne Stoffreste zusammenbekomme :-)

    Viele Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Wie schaffst du des denn bitte auf einen Stypropor-Kranz etwas mit Heißkleber zu kleben? Das habe ich auch schon einmal verzweifelt versucht und mir dabei tierisch den Finger ver- und in dem Kranz ein Loch gebrannt.

    Aber wie auch immer: Dein Kranz sieht toll aus. So eine Idee geht mir auch schon länger im Kopf rum. Kannst du mir vllt. verraten wie du den Kranz dann an der Tür befestigt hast? Innendrin? Mit Klebeband? Einem Hacken?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. den finger habe ich mir auch des öfteren verbrannt :-D ich glaube dass kein brandloch entstanden ist liegt daran, dass meine maschine nicht so heiß wird wie andere, es gibt ja ganz verschiedene heißklebepistolen und verschiedene sticks und meine ist eben eine mit niedrigen temperaturen.

      befestigt habe ich den kranz oben an der tür an einem reißzweck der da schon war. würde jetzt nicht in die tür bohren aber so oben drauf sieht das ja keiner :-)

      Löschen
  5. Wow, der ist ja toll geworden! Ich glaube meine Restekiste muss dringend mal ausgemistet werden ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein hübsches Projekt! Bambi passt perfekt dazu. Und jetzt bin ich natürlich sehr gespannt auf die Basteleien, die uns demnächst erwarten.

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  7. find ich schön! und mit meinem mixit! farbkonzept sollte ich mich bei dir vor die tür stellen;)
    bin auf die weiteren basteleien gespannt (trotz umzugs?)
    herzlichst birgit

    AntwortenLöschen
  8. stimmt, du passt da richtig gut zu :-D

    ja ich mach mir wegen dem umzug keinen großen stress, mein haushalt ist ja noch überschaubar, da reicht es wenn ich zwei tage vorher alles in kisten packe. bis dahin hab ich viiiiel zeit zum basteln!!

    AntwortenLöschen
  9. Der ist echt toll geworden. Wie gut, dass ich noch 2 Styroporringe übrig habe. Ich werde das anstatt meiner Woll-Wickeltechnik ausprobieren!
    Danke für den Tipp!
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  10. Der ist sehr hübsch geworden und die Idee einen Kranz oben an der Tür mit Reisszwecken zu befestigen ist super. Das ist nämlich der Grund warum wir bisher keinen Türkranz haben. Ich war nie ganz sicher, wie ich ihn sofestmache, dass er gut hält, ich aber kein Loch in die Wand bohren muss. Vielen Dank für die Idee!

    AntwortenLöschen
  11. supercool. ich glaub, sowas brauchen wir auch ;)

    gefällt mir wirklich sehr! die farben sind zwar nicht meins - aber es gibt ja auch eine milliarde mögliche kombis und stofffarben.

    danke für die tolle inspiration!!!

    liebste grüße

    halitha

    AntwortenLöschen
  12. voll schön!

    Finde deinen Blog toll, hast du Lust auf gegenseitig folgen?

    http://itsbeautiful89.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  13. Adorable and the mat is too cute as well!

    Love & Lollies... Jessa

    Caked Vintage Blog

    AntwortenLöschen
  14. Sieh toll aus und so einfach! Wir haben nur so einen lieblosen Türkranz, den will ich schon lange ersetzen, vll. mache ich mich mal selber ans Werk... :)

    AntwortenLöschen
  15. Süsses Rehlein..
    Heimat ist da, wo die geliebten Menschen sind.. Viel Kraft und Erfolg und Spass beim Umzug!!

    AntwortenLöschen
  16. sieht super aus. Das ist eine tolle Idee für die resteverwertung :-)
    Lg Jule

    AntwortenLöschen
  17. OMG ist der schön und schon kommt mir ne Idee was ich in meiner "Ich kann nicht nähen" Zeit tuen kan
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  18. Super Idee um Stoffreste aufzubrauche! Werde ich auch machen, danke für die tolle Idee!
    Grüße aus Wien, Kathi

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Julia,
    ich hab jetzt auch einen Kranz aus Stoffresten gemacht nach deiner Inspiration! Schau mal bei mir vorbei, wenn du magst :-)
    Ganz liebe Grüße, Katinka

    AntwortenLöschen
  20. Hey, der Kranz sieht super aus. Coole Idee...vor allem für die vielen Stoffreste, die so anfallen im Laufe der Zeit. Aber Bambi krönt das ganze natürlich!

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar, auch wenn ich es nicht immer schaffe zu antworten, lese ich doch jeden einzelnen und freue mich darüber!!!