Home About DIY Blogroll Contact Follow

05.07.2012

Projekt: Puppe nähen Teil 4

 Lange habe ich überlegt, wie ich die Haare an der Puppe anbringe. Danke für eure zahlreichen guten Tipps, eigentlich wollte ich die Haare dann auch wie es viele empfohlen haben ansticken, im Buch ist eine ganz tolle Anleitung dafür. Da ich aber keine Nadel hatte die dick genug war, dass die braune Wolle durch die Oese passte, habe ich mich dafür entschieden, die Haare mit der Hand einfach anzunähen. Sie bekommt dann wenn alle Haare angenäht sind, einfach zwei geflochtene Zöpfchen. 
So weit so gut, ich bin noch fleißig am Nähen!


Die Puppe musste sich auch schon einer kleinen Schönheitsoperation unterziehen, mir gefiel es nicht, dass die Puppe keine Nase hatte, irgendiwe stimmten die Proportionen einfach nicht. Hier könnt ihr sehen, wie sie vorher aussah.
Die typischen Waldorfpuppen haben eigentlich auch gar keine Nasen, gefällt mir aber einfach nicht, also hat sie eine bekommen. 
Ich habe unter dem Trikotstoff einfach ein bisschen zusammegeknüllte Wolle mit einer Filznadel angefilzt so hat sie wenigstens ein kleines Näschen.
die Augen habe ich auch nochmal neu in einer dunkleren Farbe aufgestickt, 
so gefällt mir die Puppe schon viiiiel besser!

jetzt ist sie auch schon so gut wie fertig, ich muss nurnoch die restlichen Haare annähen und ihr ein paar Klamotten nähen damit sie auch was Schönes anziehen kann. Darauf freue ich mich schon :-)

Kommentare:

  1. Oh....bin schon hin und weg.....mit Pony...grins....na dann mal weiter gutes Gelingen.....freu mich schon auf die Klamöttchen !
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich toll :D

    Ich glaub ich sollte mich auch mal an so einer Puppe versuchen ... Langsam bekomm ich da richtig Lust drauf :D

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsche Arbeiten und tolle ideen! wahre kunstwerke ♥
    da bekomm ich gleich mit lust nähen zu lernen (;
    liebste grüße & weiter so, Ria (:

    AntwortenLöschen
  4. hi,
    ich hab dich gerade bei blog zug entdeckt und finde deine werke klasse.
    Die Puppe ist echt super süß geworden.
    Werde nun öfter vorbei schauen...
    lg steffi

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön die geworden ist. Jetzt möchte ich auch so eine nähen. Vielen Dank für die Dokumentation der einzelnen Schritte =)

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön!!!
    Da hat sich die Mühe auf jeden Fall sehr gelohnt!!!

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar, auch wenn ich es nicht immer schaffe zu antworten, lese ich doch jeden einzelnen und freue mich darüber!!!