Home About DIY Blogroll Contact Follow

14.08.2012

♥♥♥ Pantys ♥♥♥

 Heute ist mein erster Panty fertig geworden. Eine Super Resteverwertung für Jersey ist das!!
Welchen Schnitt ich verwendet habe? Gar keinen!
Man braucht nur einen gut sitzenden Panty den man eh nicht mehr braucht, der dann in Einzelteile zerschnibbelt als Schnittmuster herhalten kann.
Als Bund habe ich Falzgummi verwendet, Falzgummi ist praktisch dehnbares Schrägband und wird auch genau so verwendet. Hat sehr gut geklappt, ihr bekommt ihn beispielsweise bei Karstadt oder Dawanda.

Weil mein Panty so gut sitzt und ich euch unbedingt Tragebilder zeigen wollte, hab ich einfach eine knallige Leggins drunter gezogen.




So, jetzt wisst ihr alle was ich ab sofort drunter trage :-D
Weitere Pantys werden gerade zugeschnitten, Bilder folgen selbstverständlich!

Übrigens gibt es jetzt eine Punkelmunkel-Facebookseite, schaut mal vorbei!

Kommentare:

  1. Hihi, schön zu wissen, was du so drunter trägst *g* Nein, die Panty ist echt cool geworden :-) Habe leider absolut gar keine Panty (schlimm, gell?), deshalb nix für mich persönlich (ohne Schnittmuster zumindest net *g*), aber echt toll :-)

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee und sehr schön umgesetzt.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja witzig! Ich habe vorhin auch drüber nachgedacht sowas heute Abend mal zu testen. Habe noch nicht so viel Näh-Erfahrung und hoffe dass ich es trotzdem hinbekomme. Sieht auf jeden Fall klasse aus! :)

    AntwortenLöschen
  4. das ist eine wirklich einfallsreiche resteverwertung!
    super geworden :)

    AntwortenLöschen
  5. oh die sieht echt klasse aus :)
    auf eine bad taste party würde sie super aussehn zu der knalligen leggins :)
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja schon :-D wäre echt ein gutes outfit!1

      Löschen
  6. Einfach klasse!

    Liebe Grüsse

    Dori

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja super. Die Hose über der pinken Leggins sieht total witzig aus!
    Lg, Katinka

    AntwortenLöschen
  8. Mir gefällt dein Blog sehr ;)

    Love. Kimberley von http://daydreamerdaydreamer.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Genau das wollte ich auch schon immer mal machen! :)

    Coole Idee, gefällt mir gut ^^

    Viele liebe Grüße
    Schächtelchen

    AntwortenLöschen
  10. Super!
    Das will ich auch schon lange probieren! Danke für den Tipp mit dem Falzgummi!
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Tatsächlich supergeil sehen die aus. Wie hast du denn die Säume an den Beinen gemacht. Mit dem Zickzackstich oder dem dreigeteilten Zickzackstich? Und schneiden die Pandies dann auch wirklich beim Sitzen nicht an den Schenkeln ein? Hab noch nie Panties genäht, will aber bald mal welche machen. Da kommt mir dein Eintrag sehr gelegen! Danke! Viel Spaß beim Weiterbloggen. Tolle Seite übrigens :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke :-) ich hab die säume mit dem ganz normalen zickzackstich genäht, bin aber nicht ganz sooo zufrieden da sich der saum leicht wellt, sieht man aber nicht wenn man sie anhat. einschneiden tut sie gar nicht, finde sie super bequem :-)
      viel spaß beim nähen wünsche ich dir!

      Löschen
  12. Klasse, tolle Idee und sieht super aus!

    Liebe Grüße
    Ulli

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Idee für Reststoffe!
    Und die Panty sieht in Verbindung mit der Leggings gerade super aus ;)

    Liebsten Gruß aus Köln!
    Nora.

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar, auch wenn ich es nicht immer schaffe zu antworten, lese ich doch jeden einzelnen und freue mich darüber!!!