Home About DIY Blogroll Contact Follow

04.10.2012

Ein freier Tag in Bildern

 Hallo ihr Lieben, es war ein bisschen ruhig hier die letzte Woche, das lag daran, dass ich zwischenzeitlich auf Klassenfahrt war und dann mit einer fetten Erkältung zurückgekommen bin die mich immernoch ganz schön schlaucht aber es wird langsam wieder besser.

Den freien Tag gestern haben Marc und ich genutzt um uns mal unsere neue Heimat München genauer anzuschauen

 Hand in Hand sind wir durch die Straßen gelaufen, einmal quer durch die Innenstadt

Mittagsessen gabs bei Max Pett, einem veganen Restaurant von dem ich schon soviel Gutes gelesen habe, also ich kann jetzt bestätigen, es ist seeehr lecker. Sogar Marc hats geschmeckt, er hatte einen veganen Döner :-D

 Ein Eis zum Nachtisch haben wir uns bei Bellabeni gegönnt, die Eisdiele mit dem wohl leckersten Eis auf dieser Erde, das rechtfertigt auch so ein bisschen die 15 Minuten die wir Schlange stehen mussten.

Nachmittags total fertig vom vielen Laufen, im Englischen Garten entspannt...


... Leute beobachtet
...die letzten Sonnenstrahlen genossen

und uns langsam wieder auf den Heimweg gemacht.
So einen Tag habe ich dringend gebraucht, wir hatten so viel Spaß haben, nur rumgealbert und ganz nebenbei auch die Stadt erkundet von der wir auch nach 2 Monaten nicht sehr viel gesehen haben.

und was habt ihr so an diesem freien Tag gemacht?
 ________________________________________________________________________________

 Das muss ich euch jetzt noch schnell zeigen, auch wenn es nicht dazu passt :-D
 Versucht mal diesen Text zu lesen,
 erstaunlich oder?







Kommentare:

  1. Bei Ballabeni war ich gestern auch. Aber Sarcletti am Rotkreuzplatz finde ich noch einen Tick besser ;-)

    LG,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ist ja lustig, da hätten wir uns ja theoretisch sehen können :-)
      danke für den tipp, merk ich mir fürs nächste mal!!

      Löschen
  2. München ist eine so tolle Stadt. Fast wäre ich auch hingezogem. So ganz alleine habe ich mich dann aber doch nicht getraut. ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ich war zwar mal mit dem Auto in München, aber eben nur im Auto und leider habe ich daher von der Stadt noch nichts sehen können. Das Essen jedenfalls sieht sehr lecker aus. Momentan sehe ich jedoch irgendwie auch immer nur was zu essen ;o)
    Ahhh, ich esse so gern!
    Lieben gruß ;o)

    AntwortenLöschen
  4. München ist sooooooooooo schön.
    Meine Freundin hat da lange gewohnt. Sie hat uns immer mehr gezeigt.
    Und wir haben längst nicht alles gesehen...
    Die Biergärten... Der englische Garten... hach schööön.

    Finde München ist eine so gepflegte schöne Stadt.

    Ich hab dein neues Blogdesign jetzt erst richtig erkundet (lese sonst nur immer über den Reader *schäm*).
    Klasse Design!!

    LG
    Yvi

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich bezaubernde Bilderchen (: <3

    AntwortenLöschen
  6. Oh, München wie toll!

    Den Bericht zum Buchstabensalat finde ich total interessant und ich
    konnte den Text -fast- flüssig lesen und war sehr erstaunt darüber!!!

    lg
    elke

    AntwortenLöschen
  7. Ach, das klingt nach einem herrlich entspannten Feiertag...

    AntwortenLöschen
  8. süße bilder und der buchstabensalat ist super oO hätte nicht gedacht, dass man das ohne weiteres lesen kann

    AntwortenLöschen
  9. sieht nach einem wundervollen Tag aus.. Leute beobachten gehört auch zu meinen größten Hobbies ;-) der Buchstabensalat ist lustig :-)
    ein schönes Wochenende wünsch ich dir!!!

    AntwortenLöschen
  10. schaut nach einem tollen Tag für euch beide aus ♥
    Schön dass ihr noch schönes Wetter hattet.. ;-)

    Besten Gruß, Grete

    AntwortenLöschen
  11. So ein freier Tag ist doch echt Gold wert, oder? Und dann auch noch bei so tollem Wetter!

    PS: Es ist soweit...Verlosung...*stups*

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar, auch wenn ich es nicht immer schaffe zu antworten, lese ich doch jeden einzelnen und freue mich darüber!!!