Home About DIY Blogroll Contact Follow

29.01.2013

Häkeldeckchengirlande Mini-Tutorial

Ich habe mal wieder ein kleines Tutorial für euch, auf die Idee kam ich über Pinterest, dort fand ich ein Foto solch einer Häkeldeckchengirlande und außerdem, noch ganz viele andere tolle Ideen was man mit kleinen Häkeldecken anstellen kann. Schaut da unbedingt mal vorbei falls ihr die Seite noch nicht kennt. Mir gefiel die Girlande am besten, darum hab ich auch direkt zwei genäht. 
Wohin ich sie hängen werde weiß ich noch gar nicht, aber da findet sich schon ein Plätzchen.
Häkeldecken findet man günstig auf dem Flohmarkt in Secondhandläden oder bei Oma in der Schublade 
Ich glaube die Damen die die Deckchen mal gehäkelt haben wären nicht so erfreut darüber dass wir ihre Arbeiten einfach so zerschneiden... :-D


Das braucht ihr: 
Häkeldeckchen, Schrägband, Stecknadeln, Nähmaschine, Nähgarn

Die Deckkchen schneidet ihr einmal in der Mitte durch und steckt sie mit ein bisschen Abstand zueinander zwischen das Schrägband. Keine Angst, die Maschen lösen sich nicht auf wenn man die Deckchen zerschneidet. 
Mit einem dreigeteilten Zickzackstich näht ihr jetzt das gesamte Band entlang bis ihr die gewünschte Länge erreicht habt. Schöner wäre natürlich ein farblich passendes Nähgarn, aber rosa hatte ich gerade nicht da.

Und schon ist sie fertig.

Viel Spaß beim Nähen!!!

Kommentare:

  1. Eine wunderbare Idee! Ich dachte zunächst, ich müsste jetzt noch häkeln lernen, um so etwas nachzumachen. Aber Gott sei Dank hast du mich eines besseren belehrt ;) Danke für diese hübsche und dekorative Idee!

    Hab noch einen schönen Dienstag. Ganz liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen
  2. Eine großartige Idee!
    Ich habe von meiner Oma noch kistenweise Häkeldeckchen hier rumfliegen, jetzt weiß ich endlich, was ich damit veranstalte! *DANKE*

    Liebe Grüße!

    Mlle Pfingstspatz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. kistenweise?? wenn du mal nicht weißt wohin, ich nehm sie dir sehr gerne ab!!! :-)

      Löschen
  3. Ich liebe Winmpelketten. Leider der Lieblingsfreund nicht. Aber ich mag diese Idee auch so gern, dass ganz bestimmt davon welche hier einziehen werden :)

    AntwortenLöschen
  4. eine tolle Idee, das muss ich wohl mal im Auge behalten ♥

    AntwortenLöschen
  5. Finde ich wunderschön! Werde ich mir für meine Hochzeit merken ♥

    AntwortenLöschen
  6. Sieht wirklich süß aus, leider hab ich momentan keine Häckeldeckchen zur Hand, sonst würde ichs sofort nachmachen. :)

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine wundervolle Idee! Ich hab tatsächlich ein paar Häkeldeckchen von meiner Oma. Meine to-sew-Liste hat jetzt einen Punkt mehr :)

    Liebe Grüße
    die Katja

    AntwortenLöschen
  8. Oh, die sieht ja toll aus, gefällt mir sehr gut.

    LG Anne

    AntwortenLöschen
  9. Sehr süße Idee, das werde ich mir definitiv merken :)

    AntwortenLöschen
  10. eine wunderschöne idee <3
    ich liebe übrigens diese comic figur von dir.
    zeichnest du die selbst?

    liebste grüße,
    nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein die hat die lena vom blog pieces of what für mich gemacht, im post vorher hab ich sie verlinkt. ich mag ihren zeichenstil auch total gerne und bin froh dass sie mir die bilder malt :-)

      Löschen
  11. Ich wollte grad dieselbe Frabe von Nadine stellen. Wer hat dieses schöne Bild von Dir gezeichnet??
    Die Häkeldeckchengirlande ist wunderschön. Ich hab sowas ähnliches für Emma gemacht. Ich habe eine grosse Sammlung an alten Häkeldeckchen und muss mal wieder was damit werkeln. Ist mein Paket schon angekommen??
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die lena von pieces of what, ihr link steht im post davor :-)
      jaa am samstag sogar schon, ich hab mich total gefreut!!! dankeschön!!!
      ich schreib dir aber noch mal persönlich.

      Löschen
  12. Eine schöne Idee! Sieht auch toll aus. Jetzt brauch ich nur noch ein paar Häkeldeckchen :-)

    GLG Bea

    AntwortenLöschen
  13. Die Idee ist ja sehr schön. Vielleicht mache ich sowas auch mal. Meine Omi hat doch bestimmt noch... *anruf* ^^

    AntwortenLöschen
  14. Du hast einen wunderschönen Blog und die Idee ist super! :)

    Kleine Frage, hast du das Bild in der Sidebar gemacht? <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke dir :-)
      das bild hat die lena vom blog pieces of what für mich gemalt.

      Löschen
  15. Oh bin grad zufälligerweise auf deinen Blog gestossen und habe mich direkt verliebt!

    Wunderwundervoller Blog und gleich eine Leserin mehr!!

    AntwortenLöschen
  16. wow, das ist ja eine super idee!!! sieht wunderschön aus.

    AntwortenLöschen
  17. Oh wie hübsch die Girlande aussieht! wirklich schöne Idee!

    AntwortenLöschen
  18. Sieht toll aus! Für meine Hochzeit habe ich anstatt Häkeldeckchen Satinbänder mit halbierten Tortenuntersetzern als Deko verwendet:)

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  19. Die Girlanden sind ja wunderbar!!! Zum verlieben :) jetzt muss ich nur noch auf die Suche nach den Deckchen gehen... aber ich wollte eh bald mal wieder auf den Flohmarkt! :)

    Viiielen Dank für dieses tolle Tutorial!

    AntwortenLöschen
  20. Toller Blog !
    Eine Neue Leserin hast du jetzt auch !
    Schau doch mal vorbei :)
    xx http://pueppilotta.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  21. Total schön!
    Nur leider habe ich keine solche Häkeldeckchen :(((
    Ich hab auf anderen Bildern gesehen, dass du ganz oft antstatt den Häkeldeckchen ganz normale Stoffdreiecke nimmst. Wahrscheinlich ist das vom Nähen her fast das gleiche, da ich jedoch Anfängerin im Nähen bin würde mich ein Tutorial von solchen Stoffgirlanden riesig freuen :)

    Dein Blog ist echt großartig, weil er so übersichtlich und einfach total schön gestaltet ist!
    GLG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke dir :-)
      ja so ein tutorial kann ich auch gerne noch machen, ist auch super für nähanfänger geeignet!

      Löschen
    2. Oh suuuuuuupiiiiiiiii :)))))
      Vielen Dank!

      Löschen
  22. WOW....
    TOLLE IDEE....Das wäre auch was für unser Schlafzimmer!
    TOLL!

    AntwortenLöschen
  23. Schön ist das.
    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar, auch wenn ich es nicht immer schaffe zu antworten, lese ich doch jeden einzelnen und freue mich darüber!!!