Home About DIY Blogroll Contact Follow

25.03.2013

Aboboxen für Mamis

Wer Überraschungen genauso gerne mag wie ich, kann den Hype um Aboboxen sicherlich verstehen. 
Es gibt  ja mittlerweile unendlich viele Aboboxen auf dem Markt, für Kosmetikfans, für Bastelfans und eben auch für Mütter bzw. werdende Mütter. Ich habe mir gleich zwei verschiedene Boxen zum Testen bestellt, einmal die Nonabox von der ich bis vor kurzem noch nichts wusste und die allseits bekannte Mamibox

Die Nonabox:
Drin war:
- Cloud B Schlummerkissen mit Lavendelduft:, find ich sehr toll, die kuschelige Hülle ist waschbar und das Lavendelkissen kann man auch herausnehmen. 

Weinrich Schokoladenfabrik Osterschokolade, Nussige Crisps und feine Vanille, Marc fand sie seeehr lecker :-)


- LUSH Küken-Tuch zum Verpacken von Geschenken, damit kann ich leider nichts anfangen, finde es auch nicht besonders schön.

- Reer AQUAINT natürliches Reinigungswasser für runtergefallene Schnuller etc. hätte ich mir bestimmt nicht gekauft aber benutzen werde ich es auf alle Fälle. Das Wasser ist 100% natürlich und wirkt rückstandsfrei. Kann man sicher gut gebrauchen wenn man mal unterwegs ist, der Schnuller runterfällt und kein Waschbecken in Sicht ist

- Mawaju mag Fashionmagazin für Babys, Kids & Moms, hab ich leider schon, wird verschenkt

-Mutterpasshülle Hab ich auch schon, wird daher auch weiter verschenkt.

-Kurzarmbody von Hessnatur + 10€ Gutschein ohne Mindestbestellwert für den Onlineshop, das ist mein persönliches Highlight der Box, ich liebe ja Kleidung aus Biobaumwolle, die hat natürlich auch seines Preis und darum freue ich mich umso mehr, dass in der Box ein Body von Hessnatur drin war. Den Gutschein habe ich auch direkt eingelöst und mir drei Mullwindeln bestellt.

Mein Fazit:
4 Von 7 Produkten haben mir super gut gefallen der Wert alleine von dem Body und dem Gutschein übersteigt schon den Preis der Box von 25€ also hat es sich allemal gelohnt und ich bin total glücklich mit der Box. Gut finde ich auch, dass man beim Bestellen angeben kann wie alt das Kind ist bzw. in welcher Schwangerschaftswoche man ist und ob man eine Box für einen Jungen, ein Mädchen oder eine geschlechtsneutrale Box möchte. Die Nonabox hat mir gleich beim ersten mal so gut gefallen, die werde ich weiterhin bestellen.


Die Mamibox:

Drin war:
-Alvi Kapuzen Badetuch aus 100% Baumwolle, wir haben zwar schon zwei Kapuzenhandtücher aber auch ein drittes können wir noch gut gebrauchen. 
-Styx Naturkosmetik Pflegeöl und Milch, 2 x 30 ml, der Geruch ist sehr neutral was ich schonmal gut finde und Naturkosmetik ist auch super, da ich selbst nur Naturkosmetik kaufe und benutze. Die Marke kenne ich zwar noch nicht wird aber getestet.
-Novatex Dentistar Schnuller Größe 2 ab dem ersten ZahnDer Dentistar Schnuller nimmt Rücksicht auf die normale Zahnstellung. Die natürliche Entwicklung des Milchgebisses wird optimal unterstützt und Fehlstellungen können vermieden werden. Wir werden sehen ob wir den Schnuller gebrauchen können 
-Spielstabil Klapperring 0+, mag ich leider nicht, wir haben schönere Alternativen aus Holz schon hier. Der Ring wird daher weitergegeben.
-Reer Steckdosenklappe 5 Stück, sehr sehr praktisch und sinnvoll. Die werden wir gebrauchen können sobald das Baby krabbelt. 
-Weleda Sandorn Handcreme 50 ml, wie schon erwähnt bin ich ein Fan von Naturkosmetik, da hab ich mich natürlich riesig über die Handcreme gefreut. Sie ist auch schon in Benutzung und den Duft mag ich trotz geruchempfindlicher Naser sehr gerne. 
-Baby & Co. aktuelle Ausgabe, würde ich mir nie kaufen schaue ich aber trotzdem sehr gerne an wenn ich sie geschenkt bekomme
-Ostergeschenk Pures-Traubencuvee alkoholfrei, wurde am Wochenende getrunken und war wirklich sehr lecker. Ein netter Ostergruß vom Mamiboxteam :-)
                                                                      Mein Fazit:                                                                              Bis auf den Klapperring haben mir alle Produkte gut gefallen, am besten finde ich die Weleda Handcreme und das Kapuzenhandtuch. Mit 19,95€ ist die Box ziemlich günstig und hätte sich schon mit dem Handtuch und den Styx Plegeprodukten gelohnt. Super finde ich an der Box, dass wirklich sinnvolle Sachen wie die Steckdosenklappen und das Badetuch reingelegt wurden, das sind Dinge die wir wirklich gebrauchen können. Ich werde auch die Mamibox weiterhin abonnieren. Das Gute ist ja man kann sie jederzeit kündigen falls einem die Boxen nicht mehr gefallen oder man einfach keinen Bedarf mehr hat.

Habt ihr auch eine der beiden Boxen abonniert oder kennt ihr noch weiter tolle Aboboxen für Mütter?

Kommentare:

  1. Schade das ich derzeit kein Geld über habe, für so eine Mama Box, würde mich ja sehr interessieren.

    AntwortenLöschen
  2. Manchmal frage ich mich, ob ich hinterm Mond lebe... oder warum habe ich noch nie von solchen Aboboxen gehört?

    Danke fürs Zeigen! Vielleicht bringt mir der Osterhase eine :)

    Herzlichst
    die Katja

    AntwortenLöschen
  3. Ich möchte in meiner nächsten SS auch unbedingt ein paar Boxen abonnieren. Und die Nonabox kannte ich bisher auch nicht. Gefällt mir aber gut! :-)

    Liebst
    Das Fräulein Klee von Lusiluup

    AntwortenLöschen
  4. An sich eine tolle Idee! Aber irgendwie kann ich mich mit solchen Aboboxen nichts anfangen! ;) GLG Dany

    AntwortenLöschen
  5. ich finde diese Box unglaublich toll, dafür lohnt es sich gleich nochmal mehr Mami zu sein =)

    mein Blog ♥

    AntwortenLöschen
  6. also ich hatte lange zeit die glossy box als auch die douglas box abonniert und muss sagen das ich inzwischen nicht mehr so der fan bin, allgemein was boxen betrifft. und grade bei den kindersachen bekommt man soviel geschenkt das sich meiner meinung nach sowas überhaupt nicht lohnt.
    ich hab nur von den babyboxen (also die gratis dinger von rossmann oder dm) insgesamt 5 schnuller bekommen, die wir allesamt nicht nutzen. desweiteren fliegen unzählige pröpchen und kleinzeugs für babys popo hier rum das ich nicht weis wann ich das elli noch unterjubeln soll :D
    das einzige was ich an solchen abo boxen ganz nett finde, besonders bei den mamiboxen ist, das man verschiedene firmen kennenlernt. aber nach ein paar monaten hat man eh so seine lieblinge und bleibt bei denen kleben ;)

    aber spannend und toll sind die boxen schon, nur irgendwann ist man es leid. bis dahin wünsche ich dir naürlich noch viel freude mit deinen sachen :)
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  7. Wäre ich nicht so geizig, wäre das sicher etwas, aber da ich mir gerade eine Spiegelreflex leiste, fällt das wohl weg. Aber andere Frage: Wie heißt die Box für Bastler?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. supercraft auf die hab ichs schon lange abgesehen aber dafür bin ich wiederum zu geizig :-D

      Löschen
  8. Ich kenne noch die petite Box ich glaube jetzt heißt sie glossybox baby.
    Bin aber im großen und ganzen auch kein großer Fan dieser Boxen, man bekommt für sein Geld viel Schwachfug den man sonst nie gekauft hätte.

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar, auch wenn ich es nicht immer schaffe zu antworten, lese ich doch jeden einzelnen und freue mich darüber!!!