Home About DIY Blogroll Contact Follow

25.04.2013

Die Patchwork-Krabbeldecke ist fertiiiig!!!

Juhuu die Krabbeldecke ist fertig und ich hab nichtmal was zu meckern dran, sie ist sogar einigermaßen gerade :-D Den ganzen Tag hab ich mich gestern an der Nähmaschine vor der Sonne versteckt um die Decke fertig zu bekommen.
Einen Plan gabs weder beim Zuschneiden noch beim Nähen und doch hat am Ende alles gepasst. So mag ich das! Jeder noch so kleine graue Stofffetzen wurde verwendet und dann irgendwie an einen anderen genäht. Die Decke ist 100x120cm groß und mit diesem Volumenvlies gefüttert. Sehr hilfreich bein Zuschneiden sind Schneideunterlage, Lineal und Rollschneider, hab ich mir extra für diese Decke zugelegt. Hier gibt es ein günstiges und gutes Set, ich bin sehr zufrieden damit.

Ich mag Patchwork! Nicht nur weil es schön aussieht sondern weil man aus all den winzigen Stoffresten die sich mit der Zeit anhäufen etwas Neues machen kann. So vereinen sich alle Lieblingsstoffe zu einem neuen Lieblingsteil.
Darum schmeißt blooooß keine Stoffreste weg, schickt sie lieber zu mir, man kann auch aus Miniresten noch was machen :-)

Kommentare:

  1. Wow, die ist wunderschön geworden!

    AntwortenLöschen
  2. Allein in schwarz/weiß schon ein Traum!! Wie schön ist die dann erst in Farbe :D Lg Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-D das ist kein schwarz/weiß foto, die decke ist grau :-D
      trotzdem danke :-)

      Löschen
    2. Genau meine "Lieblingsfarben"! Finde ich auch gut, dass Du diese Kombi für Dein Baby wählst!

      Löschen
  3. die ist wunderschön geworden und du hast so schöne Stoffe verwendet, großartig ♥ da wird sich der Kleine wohlfühlen =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich sehr hübsch deine Decke! Und durch ihre neutrale Farbe ja wirklich für alles und jeden geeignet. Ich freue mich, euren Kleinen darauf zu sehen! :)

    AntwortenLöschen
  5. Die Decke ist super super schön geworden!
    Da kannst du echt stolz drauf sein!
    Viele Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  6. Sehr hübsch! :) Danke auch für den tollen Link zum Set mit Schneidunterlage usw.! Ich war neulich auf der Suche nach so einer Matte und bin bald tot umgefallen, als ich die Preise für eine kleine Matte gesehen habe. Das Set ist echt günstig.

    Liebe Grüße
    Myriam

    AntwortenLöschen
  7. Sieht sehr edel aus in den schicken Grautönen! Patchwork mag ich auch sehr gerne!
    Da freut sich Dein Kleiner bestimmt mächtig! <3

    Liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  8. Die ist wirklich wunderschön geworden und passt wohl super auf die meisten Sofas...
    Nich nur was für Babys ;-)

    toll ! NEHM ICH :)

    AntwortenLöschen
  9. Die sieht so toll aus, wie gekauft :-) haha, denn ich muss mir ja sowas leider immer kaufen.

    AntwortenLöschen
  10. Die Decke finde ich super schön. Zum Glück habe ich eine liebe Freundin, die mir auch eine näht, sonst wäre ich jetzt sehr neidisch ;)
    LG, Antonia

    AntwortenLöschen
  11. WOW sieht die toll aus! So was ähnliches hab ich auch mal genäht, als Tagesdecke für ein großes Bett, als Hochzeitsgeschenk. Auf manchen Patchworkteilen waren Bilder drauf vom Paar...Deine is Hammerschön, ehrlich. Ich mache auch noch eine, habe ich mir fest vorgenommen, brauche nur noch die passende Stoffidee....:-) GLG die Chaos-Queen

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön und grau ist eine tolle, passende Farbe!
    Wie lange hast du dafür gebraucht insgesamt? Ist es schwierig, die zu nähen? Nichts für Anfänger wahrscheinlich, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. puuuh eine halbe ewigkeit :-D nein ich hab das an mehreren tagen gemacht, das zusammennähen der stoffreste hat am längsten gedauert, bestimmt zwei tage wenn man die zeit zusammenrechnet, zuschneiden dauert sicher auch einen tag, und alles zusammenzunähen also die vorder und rückseite, das füttern und absteppen etc. auch nochmal einen tag.
      besonders schwierig ist es eigentlich nicht es ist nur schwer alles gleichmäßig und gerade zu machen aber mit dem lineal und dem rollschneider gings ganz gut. ich würde es auf jeden fall mal ausprobiren, das war jetzt auch meine erste decke.
      du schaffst das!! :-)

      Löschen
  13. Juliaaaa, die ist ja sowas von toll geworden!!!!! Die Stoffe sind auch alle so schön, vorallem der mit den Ankern! Ich möchte auch noch eine nähen, habs aber bis jetzt immer vor mir her geschoben...Den Rand hast Du nur abgesteppt, oder?

    LG
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke :-) den ankerstoff liebe ich auch über alles!
      ja genau, wollte eigentlich dort absteppen wo der karrierte rand beginnt aber bevor sich dann wieder alles verschiebt hab ich nur ganz am rand abgesteppt.

      Löschen
  14. Tolle Decke!!!!!!
    So eine hätte ich auch gerne!!!!!

    Liebe grüße
    Inulka

    http://inulkablog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  15. Die Decke ist wunderschön geworden und dein kleiner Schatz wird sicher viel Freude damit haben :)

    Lg Evy

    AntwortenLöschen
  16. oh da hast du dir Arbeit gemacht, die sich echt ausgezahlt hat, samt der Farbwahl super schön geworden...
    Lg Lubi

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschön!! Die Krabbeldecke ist einfach nur ein Traum. Du kannst sehr stolz auf dich sein... <3

    AntwortenLöschen
  18. Ist die schöööön!!!! Und die tollen Stoffe!
    Da wird sich der kleine Mann bestimmt ganz besonders wohl darauf
    fühlen.

    Liebe Grüße, Caro

    AntwortenLöschen
  19. wahnsinn! die ist wirklich sehr hübsch geworden! da hats der kleine Mann aber gemütlich :-)
    wunderbar gemacht <3
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  20. Glückwunsch zu der Krabbeldecke...sie ist total toll geworden. Lieben Gruß Bella

    Mein herzensüßer Blog

    AntwortenLöschen
  21. Toll! Vielleicht kann ich mich auch nochmal zu so was aufraffen. Danke für die Inspiration ;)
    Liebe Grüße, Marie

    AntwortenLöschen
  22. Die Decke ist dir wirklich super gelungen.

    Ich mag patchwork auch total :)

    AntwortenLöschen
  23. Wow, die ist wunderschön geworden! ♥♥

    AntwortenLöschen
  24. Wunderschön geworden!! Du hast´s einfach drauf:-)

    Liebe Grüsse Linda

    AntwortenLöschen
  25. So schön geworden! Hut ab! :)
    LG,
    Anna

    AntwortenLöschen
  26. Wow, die sieht ja fantastisch aus. Ich bin hin und weg und moechte am liebsten dieselbe haben, hihi! Ein wunderschoenes Einzelstueck, auf der sich dein Baby pudelwohl fuehlen wird :)

    AntwortenLöschen
  27. *.* Die sieht wirklcih soooooo hübsch aus!!! =) Ich schick dir sonnige Grüße!!! Dany

    AntwortenLöschen
  28. oh ist die tooooll! wow!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  29. Die Decke ist wunderbar geworden. Da geb ich dir nur recht, Stoffe muss man aufbewahren man kann wirklich (fast) alles gebrauchen. Ich liebe auch Patchwork, quilte aber solche Decken gerne noch ab.
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  30. ich bin hin und weg!!! ist die toll geworden!!! respekt!!!!!
    die stoffe sind wunderschön und ich finde grau zur zeit so toll. weisst du zufällig noch wo du den Stoff mit der blume her hast???

    lg Karo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke :-)
      hab mal ein bisschen nachgeforscht und ihn gefunden: http://de.dawanda.com/product/42259058-Pusteblumen-Stoff-weiss-grau-Baumwollstoff-PURE
      die ganze serie find ich total schön.

      Löschen
  31. wow, die ist toll geworden ...
    ich sammel auch schon seit einem jahr graue stoffreste ... und hätte vorher nie gedacht, dass es so viele verschiedene grautöne gibt, die nicht zusammenpassen :-).
    viel spaß mit der decke
    bianca

    AntwortenLöschen
  32. wow, die ist toll geworden ...
    ich sammel auch schon seit einem jahr graue stoffreste ... und hätte vorher nie gedacht, dass es so viele verschiedene grautöne gibt, die nicht zusammenpassen :-).
    viel spaß mit der decke
    bianca

    AntwortenLöschen
  33. Ich reihe mich mal in die Oooooh´s und Aaaaaaaaaaaaahh´s ein. Die Decke ist wirklich toll! :-) Ich will endlich auch mal Patchworken.

    AntwortenLöschen
  34. Die ist wirklich ganz toll geworden, wow. Und das soll deine erste Patworkdecke sein? Nicht schlecht :). Nur woher nimmst du die ganze Zeit (und Geduld)? Heieiei...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. man muss einfach jedes bisschen motivation nutzen und dann so viel es geht machen, hab schon ein paar tage für die decke gebraucht, manchmal fehlte die zeit und manchmal die lust :-)

      Löschen
  35. die decke siht wircklich klasse aus...
    ich möchte mich irgentwan auch mal an sowas versuchen aber ich denke dafür habe ich im moment keine zeit...

    AntwortenLöschen
  36. Wunderschön, und so ganz in grau/weiß ist das mal was Besonderes!
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  37. Wow, wirklich eine wunderschöne Decke und das grau ist einfach toll.
    Und das ohne die Teile vorher geplant zu haben? Unglaublich.

    Ich habe für meine beste Freundin auch mal eine Decke genäht. Die brachte mich fast an den Rand der Verzweiflung. Allerdings hatte ich auch noch keinen Rollschneider zu der Zeit und die sind fürs Patchworken wirklich unentbehrlich.

    LG diymarrus

    AntwortenLöschen
  38. Die ist wirklich wunderschön geworden. Schade, dass ich so untalentiert im Nähen bin.

    LG Grace www.zeit-fuer-dich.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  39. Die ist ganz bezaubernd geworden, vielleicht hätte ich ein kleine Fitzelchen roten Stoffs mit eingenäht... so ganz einzeln, als Hingucker und zum Suchen für's Kind.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  40. Die Decke ist traumhaft schön. Und so edel in den Grautönen. Die gefällt mir total gut.
    Und der Tipp für das Schneideset ist gold - ich brauch nämlich gerade so ein 60er Lineal - und Schneidematte und Rollschneider kann man auch zweimal gebrauchen :-)
    Lg Silke

    AntwortenLöschen
  41. Ein tolles Teil...

    Aber, das weißt Du ja selber! =)

    Bin schon gespannt, was Du als nächstest zauberst.

    LG TINA

    AntwortenLöschen
  42. Ich erwarte auch Nachwuchs und eine Patchwork-Krabbeldecke steht auch ganz oben auf meiner To-do-Liste! ;-) Ich werde deine als Vorbild nehmen, sie sieht so schön aus! Hattest du Hilfe/Anleitung in einem Nähkurs oder Nähcafé, oder hast du dir alles ganz allein überlegt und umgesetzt?
    Alles Liebe,
    Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey, glückwunsch zum bald kommenden nachwuchs :-)
      die grundlagen hab ich mir aus diesem video abgeguckt http://www.sat1.de/ratgeber/dekotipp-patchwork-decke-naehen
      aber die idee das ganze so quer beet zu gestalten kam einfach daher, dass ich vorallem kleine stoffreste verarbeiten wollte und deshalb verschieden große stoffstücke hatte die ich einfach irgendwie ohne system aneinander genäht habe. so akkurate patchworkdecken sind sicher schwieriger zu nähen weil wirklich alles stimmen muss.
      liebe grüße
      julia

      Löschen
  43. Wow, die Decke sieht soooo schön aus.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  44. Wow, da muss ich auch noch mein Kompliment abgeben!!!
    Super super schön!!!
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  45. Tolle Decke, wunderschön! Klasse in den "toten" Farben.

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  46. Die ist ja wunderschön. Echt ein Traum. Liebe grûsse jule

    AntwortenLöschen
  47. Wow das sieht ja toll aus, hast Du fein gemacht :) Will ich auch schon lange mal machen, eine Patchworkdecke, aber ich hab leider keine Nähmaschine :/
    LG miri

    AntwortenLöschen
  48. wow die ist ja ein traum schlechthin. Jetzt bin ich fast bisschen neidisch ;)

    AntwortenLöschen
  49. Die Decke ist sooo toll geworden!
    ********************************
    Ich hab da mal noch eine Frage ;) Habe mir genau das gleiche Set vor einiger Zeit gekauft und nutze es auch sehr gern. Nur irgendwie lockert sich bei mir immer beim Schneiden die Mutter und das Messer wird locker *mist* Sag mal ist dir das auch schon passiert, mach ich irgendwas falsch oder muss das sogar so sein? (Ist mein erster Rollschneider *hihi*)
    Danke für deine Antwort,
    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  50. hey silvia,
    nein das problm hatte ich noch nicht, bei mir hält alles. das sollte auch nicht so sein. hast du die mutter denn schonmal fester gezogen? oder vielleicht sitzt sie auch immer zu fest, sodass sie sich bei schneiden aufdreht? wenns trotzdem nicht besser wird würde ich eine mail schreiben, dann ist sicher der rollschneider defekt.
    liebe grüße
    julia

    AntwortenLöschen
  51. Danke Julia,
    ich schau mir den Schneider dann nochmal genau an und versuche deine Tips!
    Vielen Dank für die schnelle Antwort ♥
    ciao...

    AntwortenLöschen
  52. So, mein Projekt Krabbeldecke beginnt auch bald. Allerdings bin ich noch etwas unsicher, welche Größe ich wählen soll.....mal sehen wie ich mich entscheide, oder hast Du hilfreiche Tipps? LG

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar, auch wenn ich es nicht immer schaffe zu antworten, lese ich doch jeden einzelnen und freue mich darüber!!!