Home About DIY Blogroll Contact Follow

23.04.2013

Lätzchenparade

Zur Zeit hab ich wieder richtig Lust zu Nähen, die Patchwork-Krabbeldecke ist fast fertig und wird bald gezeigt, eine Jacke und zwei Hosen sind zugeschnitten und diese beiden Lätzchen sind fertig. 
Lätzchen selbst zu nähen kann sich preislich gesehen sogar lohnen wenn man ausrangierte Handtücher für die Rückseite benutzt und Stoffreste oder alte Bettwäsche für die Vorderseite. Ein kostenloses Lätzchen-Schnittmuster findet ihr hierLediglich die Zeit und ein paar Kam Snaps oder Klettverschluss muss man investieren. 

So ein Apfellätzchen näht man glaub ich nur wenn man wirklich zu viel Zeit übrig hat :-D Ich hab mal ein Bild von so einem Lätzchen im Internet gesehen und musste es einfach nachnähen.. Zum Verschenken finde ich es super, weil es einfach echt schön aussieht, für den Eigenbedarf genügt aber auch ein einfaches Lätzchen wie das erste das macht weniger Arbeit und sieht auch schön aus.

Diese drei Lätzchen sind auch selbstgenäht, aber nicht von mir. Hab ich schonmal erwähnt, dass ich Dawanda-süchtig bin?!! :-D
Das süße Eulenlätzchen gibts bei Lieblingsdecke 
Das Apfellätzchen gibts bei Lippalotta
und das Monsterlätzchen gibts bei Zackzack

Übrigens arbeite ich gerade auch noch an einem Tutorial, es wird doch kein Schnuffeltuch, hab schon so viele Anleitungen dafür im Internet gefunden. Was es wird erfahrt ihr bald und die angekündigte Verlosung kommt auch ganz bald, hab sie nicht vergessen.

Ich mach mich jetzt auf den Weg zum Frauenarzt, muss den Zuckertest nochmal machen weil ich beim letzten mal fast umgekippt wäre (Kreislauf) und vielleicht schallt die Ärztin heute in 3D dann gibts auch noch ein schönes Bildchen :-) Wünscht mir Glück, dass der Kleine gut liegt und sicht zeigt.
Euch noch einen tollen Tag!!

Kommentare:

  1. Das Apfellätzchen ist wirklich eine süße Idee als Geschenk. Werde ich mir auf jeden Fall merken!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  2. Das Lätzchen mit den Eulen ist ja goldig!! <3 Aber auch deine Eigenkreationen finde ich einfach nur toll. Ich beneide ja alle, die so toll nähen können...

    Alles LIebe
    Anni

    AntwortenLöschen
  3. Das sind alles sehr schöne Lätzchen (außer das letzte vielleicht ;)
    Drücke dir die Daumen, dass es diesmal mit dem Zuckertest gut klappt. Ich musste den auch 2x machen, weil der Wert beim ersten Mal zu hoch war, aber beim 2. war alles gut.
    Liebe Grüße, Antonia

    AntwortenLöschen
  4. Die sind alle wunderschön, die Lätzchen! Und das Äpfelchen erst, toll! Aber ganz ehrlich: nicht sehr praktisch! Sie sollten dunkel sein (auch auch orange) wegen der Flecken, die nicht so gut rausgehen (da gibt es einige) und am besten mit Wachstuch von hinten. Wenn das Baby trinken übt, weicht sonst alles sofort durch. Weiterhin alles Liebe. Kram, Liv Äpplegrön

    AntwortenLöschen
  5. Hallo du Liebe!
    Wie ich sehe, hat meine Vorrednerin mir schon die Worte genommen...
    Orange ist super, da fast alle Anfangsgläschen mit Karotte sind und diese Flecken gehen so schlecht raus. Als Dreifachmama habe ich inzwischen auch Design hinten angestellt, weil es nur noch nervt, wenn schöne Lätzchen hässliche Flecken haben.
    Aber toll sehen sie alle aus. Vielleicht eher was für die Erinnerungskiste...
    LG und Alles Gute, Regina

    AntwortenLöschen
  6. Die Lätzchen sind der Hammer!!
    Ich wünsche dir alles gute für den Zuckertest (steht bei mir auch bald an).
    Und das der Kleine sich gut zeigt =)
    Mein Ultraschall letzte Woche war sehr entäuschend, nicht nur das mein Baby schlecht lag, sondern meine FA hatte es anscheinend sehr eilig =(
    Und eine Überweisung zur Feindiagnostik habe ich natürlich auch nicht bekommen!

    LG*Chrisi*

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Lätzchen, ich glaube das muss ich auch mal ausprobieren, ist auch ne tolle Geschenkidee.
    Ich drücke die Daumen das du ein tolles 3D Ultraschall Bildchen bekommst.
    Ich fande das damals auch total schön. Und mache langsam mit dem Kreislauf ist nicht zu spassen:-)
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  8. Hach, ich kenn das, mich überkommt auch immer so eine richtige Nähwut :D Habe in den letzten Tagen auch schon wieder mehrere Taschen, ein Portemonnaie etc. genäht. Es macht aber auch so viel Spaß!
    Die Lätzchen sind übrigens eine tolle Inspiration, eine liebe Bekannte ist nämlich schwanger und sowas kann man da toll verschenken :)

    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Das Apfellätzchen ist großartig! Die anderen sind auch sehr schön - mir ist gleich das Fuchswebband beim ersten ins Aug gestochen! ;-) ... Aber Du hast schon Recht, dann im wirklichen Baby-Alltag ist es recht egal, welche Form ein Lätzchen hat, da braucht man so viele, im Prinzip ist es dann egal, ob die hübsch sind, hauptsache, sie sind funktional! Trotzdem macht es natürlich Spaß, alle Baby-Sachen "in schön" zu haben :-)
    Genieße die Vorfreude weiterhin! Alles Gute für Euch,
    lg, Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Was für süße Sachen!! Bin immer wieder begeistert, was du so alles zauberst! Bei uns lohnt es sich nicht wirklich Lätzchen zu nähen! Unser Bubi wird noch soooo viele Erben! *haha* Bin gespannt was du das nächste mal wieder schreibst!!

    Schick dir die Liebsten Grüße
    Dany

    P.S.: Hab eine neue Blogadresse: http://monstermami-hoch-zwei.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. ohhhhh, wieder einmal gelunge Stücke ♥ richtig schön, die sind fast zu Schade, um sie vollzukleckern :D

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  12. Super süße Lätzchen hast du da genäht, bzw. gekauft!
    Deine Dawandasucht kann ich gut verstehen! ;)
    Und übrigens ... 3D Bilder sind einfach die schönsten!!! Wir haben sogar sofort Ähnlichkeiten zu Mama und Papa entdeckt. Unglaublich wie Gott diesen Menschen im Detail geplant hat!

    Liebe Grüße,
    Christin

    AntwortenLöschen
  13. Dass Apfellätzchen ist wirklich toll, aber ich glaube dir sofort dass man davon keine Serie näht :-)

    GLG Bea

    AntwortenLöschen
  14. Oh toll!! Ich wollte auch anfangen zu nähen und ein Lätzchen klingt nach einem guten Erstprojekt! Danke für diese Idee und viel "Spaß" beim 3D-US :)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Julia :)

    Ich habe grad deinen tollen Blog entdeckt. Heute vor einem Jahr war ich auch noch mit meinem kleinen Paul schwanger. Es war eine so tolle Zeit. Freue mich, dass du uns teilhaben lässt!

    Das Apfellätzchen ist super schön. Verkaufst du deine genähten Sachen auch oder nähst du nur für dich?

    Ganz Liebe Grüße,

    Laura ( www.räuberherz.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey laura,
      ja schwanger sein ist wirklich schön aber ich kann es auch kaum erwarten bis er da ist :-)
      ich nähe nur für mich, besonders momentan wo ich nicht so lange sitzen kann sind die zeiten an der nähmaschine eh nicht mehr so lang und häufig.
      wenn du magst können wir aber gerne auch mal einen tausch machen.
      liebe grüße
      julia

      Löschen
  16. Wow, die Lätzchen sind richtig schick, eigentlich viel zu schade zu dreckig werden.

    AntwortenLöschen
  17. Meine Güte sind die Lätzchen toll geworden. So prima wenn man da begabt ist und vor allem sehr speziell und einzigartig. *habenwill* :-)
    Die Krabbeldecke ist auch ein Traum. Ich persönlich hätte sie vielleicht etwas bunter gestaltet aber auch Deine Variante ist wirklich sehr schön geworden.

    LG und ein schönes Weekend
    Rina

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar, auch wenn ich es nicht immer schaffe zu antworten, lese ich doch jeden einzelnen und freue mich darüber!!!