Home About DIY Blogroll Contact Follow

10.05.2013

Ein paar Tage in Bildern

Heute gibts mal wieder ein paar gesammelte Bilder der letzten Tage .... äääh wohl eher Wochen.


Bei Stoff&Co. gewesen und die schönsten Stöffchen mit nach Hause genommen. kennt ihr das wenn man neue Stoffe kauft und sie dann monatelang nicht angefasst werden weil sie einfach viel zu schön zum zerschneiden sind? 
Den grünen Nicky und den Jeansstoff könnt ihr übrigens im letzten Post verarbeitet sehen.

Nein ich hab das Vegetarier-Dasein nicht aufgegeben aber ich hatte nach Jahren mal wieder Lust auf Spaghetti Bolognese. Also wurden Kochbücher gewälzt bis ich ein tolles Rezept für Spaghetti Grünkernese gefunden habe. Mag sein, dass ich den Unterschied nicht mehr schmecke aber ich finde es kommt richtiger Bolognese sehr nah und schmeckt so unglaublich lecker!

Vor ein paar Wochen schon die Bussightseeingtour mit Marcs Familie gemacht, so langsam erschließt sich uns München. 

Mein liebstes Blumentop angezogen, das passt sogar mit Babybauch noch.

Das erste Eis gegessen und dabei die Sonne genossen

Ein kleines Wendebindemützchen aus dem Bauernhofjersey genäht. Davon näh ich noch ein paar in verschiedenen Größen, geht nämlich ganz schnell.

Wie jeden Tag am PC gesessen, Blogs angeschaut, Emails beantwortet, Kommentare geschrieben...

Bei der Feindiagnostik gewesen und ein 3D Bildchen von M. mitbekommen. Was bin ich froh, dass es keine Auffälligkeiten gab. In zwei Wochen wird trotzdem nochmal geguckt und wir dürfen ihn wieder sehen :-)
Bin ja mal gespannt ob er in echt wirklich so aussieht wie auf dem Bild.

Ein Jahr älter geworden und den Nachmittag mit Marc und ganz viel Essen am Flaucher verbracht. Wir waren sogar mit den Füßen in der eiskalten Isar.

Ganz liebe Post von noch lieberen Menschen hat mich erreicht:, die möchte ich auch noch zeigen:
Von der Marie kam ein Päckchen, hab bei ihr die Hose und das Buch gekauft und mich ganz doll über die süßen Extras gefreut. das Mützchen ist so klein es könnte einer Puppe gehören. Daaaaanke Marie!


 Einfach so ein riesen Paket von der Sandra bekommen mit schönen Stoffen, Windeln, einem selbst genähten Mützchen, einem Lätzchen, und viiielem mehr :-) was hab ich mich gefreut. Auch hier nochmal lieben Dank Sandra, da kommt noch was zurück!

Ein wundertolles Tauschpaket kam von der lieben Nina, die Schühchen sind so toll geworden und das ohne Anleitung. Danke nochmal Nina für diesen tollen Tausch, die Sachen passen perfekt zu uns.

Und jetzt verabschiede ich mich ins Wochenende, hier regnets grade in Strömen , das heißt es wird wohl wieder nichts mit Flohmarkt morgen :-( so was Blödes.
Wünsche euch allen aber ein schönes Wochenende. wir lesen uns am Sonntag wieder.

Kommentare:

  1. Die Stoffe vom ersten Bild sind ja ein Traum, haach :) Und auch die Sachen, die du zugeschickt bekommen hast sind zuckersüß, da freut man sich doch gleich noch viel mehr oder? :) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. wow, das sind tolle Bilder, viele Erlebnisse und Eindrücke.....die Feindiagnostik: wann findet die genau statt, ist das eine Zusatzleistung? Und was genau wird da alles geprüft? oder macht das der "normale" Frauenarzt im Sinne der Vorsorge? Die Frage hab ich mich jetz schonmal öfters gefragt :-)) Die Stoffe, das Genähte, die Pakete....ganz toll. ich komm immer wieder gern vorbei :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die erste Feindiagnostik macht man so ca. bis zur 25. Woche und das ist in den meisten Bundesländern eine Zusatzleistung, wird also nicht von der Krankenkasse übernommen wenn nicht ein Grund für die Untersuchung vorliegt. Man kann sie aber auf eigene Kosten auch machen lassen. Meine Ärztin hat mir eine Überweisung gegeben nachdem ich mit meinem Kreislauf solche Probleme hatte. Frag einfach mal deinen Arzt, ich fand die Feindiagnostik toll und sie hat mich sehr beruhigt weil alle Organe durchgecheckt wurden und man mir endlich mal sagen konnte dass wirklich alles ok ist. Und weil er ein bisschen zierlich ist wird in zwei Wochen einfach nochmal nachgeschaut ob er weiterhin gut versorgt ist.
      liebe grüße
      julia

      Löschen
  3. ooooooooooooooooooooooh so viel wunderbares... UND ich habe dir NICHT etwas geschickt um etwas zurück zu bekommen, sondern damit du dich freust UND das du die windeln mal befühlen kannst udn das geburtsöl vielleicht doch nioch zum einsatz kommt :-P ;-)

    um den graziela stoff beneide ich dich übrigens sehr!!! <3

    glg sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. weiß ich doch :-) trotzdem möchte ich dir auch eine Freude machen!

      Löschen
  4. Schöner Stoff, besonders der mit den Punkten! Kannst du mir sagen, wie der heißt bzw. einen Link posten? :)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jap,
      http://de.dawanda.com/product/35454881-Northcott-Down-Under-Punkte-gray-multi

      Löschen
    2. ich finde den auch wunderschön!!!!

      Leider kann ich nicht nähen, würde aber gerne lernen.
      Wie hast du es gelernt?

      Liebe Grüße
      Inulka
      http://inulkablog.blogspot.de/

      Löschen
    3. die Grundlagen hab ich in der Schule gelernt und alles andere durch Bücher, Tutorials, Videos etc. Bei Farbenmix gibts super Anleitungen zu allem was man wissen muss.
      Nur Mut mit der Zeit klappt das immer besser!

      Löschen
  5. *.* Was für Zucker sachen!! =) ich wünsche dir alles, alles liebe zum Geburtstag (wenn ich das richtig verstanden habe^^)...
    Viele Liebe Grüße Dany

    AntwortenLöschen
  6. Herzlichen Glückwunsch nachträglich!
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Stoffe und Fotos, danke!

    AntwortenLöschen
  8. Die Mütze - ein Traum. Ich finde es toll, dass du deinen kleinen Jungen farbenfroh kleidest.

    Ganz liebe Grüße und ein tolles Wochenende,

    Laura

    AntwortenLöschen
  9. ich lieeebe spaghetti mit grünkern! das ist sooooooo gut!

    AntwortenLöschen
  10. So tolle Sachen und Bilder! Da kriegt man ja direkt Lust aufs Kinderkriegen ;-)

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schöne Eindrücke und ich wünsche Dir ein schönes Wochenende :)

    LG Glori

    AntwortenLöschen
  12. Ich kenne das nur zu gut mit so schönen Stoffen. Erst, wenn ich mir 100% sicher bin, was daraus werden soll, werden sie benutzt :D

    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  13. Der Stoff Bit den bunten Bögen gefällt mir supergut, was ist das denn für einer? Ich Kauf einfach immer Stoffe, Stapel sie im Kasten und warte auf das richtige Projekt!

    liebe Grüße! Daxi

    AntwortenLöschen
  14. So viele tolle Bilder und so viele tolle Ereignisse. ♥ Ich kenne das "Problem" mit dem Stoff. Mir gehts da genauso. Manche liegen immernoch in meinem Stoffkörbchen, weil sie viel zu schön sind. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  15. So viele schöne Babysachen. :-)
    Das Hosenbild habe ich nicht selber gemacht, ist aus dem Netz (bin also nicht ich, mein Bauch ist leider nicht so flach... ;-)).
    Die Hosen habe ich von laredoute.ch. Sie sind sogar runtergeschrieben.
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Julia, sooo viele tolle Bilder ;-)
    Und: Happy Birthday nachträglich!!!!
    Das Mützchen ist ganz toll geworden und sooo tolle neue Stoffe....

    Liebe Grüße
    Nina

    Ps. Das "neue" Tauschi für Dich ist in Arbeit ;-)

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Julia,

    Ich finde deinen Blog einfach nur "Zucker"...manchmal bin ich richtig verliebt in die ganzen schönen Sachen die du nähst, kaufst etc...Genau mein Stil und diese Farben *hach* Jedenfalls ein ganz Großes Lob und eine schöne Zeit weiterhin. Lg Jana

    AntwortenLöschen
  18. Danke für deinen Tag in Bildern. Sowas schau ich immer sehr gerne an.

    Ein schönes Wochenende noch.

    AntwortenLöschen
  19. Ajjj, die Babyschühchen sind herzallerliebst!!
    LG
    Joanna Maria

    AntwortenLöschen
  20. Deine Tage sehen ja toll aus. An sich sicher nichts besonderes aber wenn man mit Blasenentzündung zu Hause sitzt und der Haushalt schon aussieht wie bei Flodders, da sehnt man sich nach solchen Tagen auch. Ich weiß auch nicht, warum mir der Haushalt derzeit so wichtig ist, weil ich es schon immer so ordentlich mochte, oder es der Nestbau trieb ist. Aber heute wollte ich anfangen und bis Morgen Abend alles wieder auf Vordermann gebracht haben.

    Schließlich brauche ich die nächste Woche dann mal gaaanz alleine für mich und meine Interessen und so langsam will ich auch meine Tasche fürs Krankenhaus packen, obwohl mir dazu die Lust noch so richtig fehlt, die wird hier eh noch Wochen rum stehen.
    Ich glaube mein Mann kommt wie bei fast allen Müttern, eher nach dem ET. Aber man weiß ja nie. 25 Tage sind es noch und meine Ärztin sagte, nun könnte es dennoch schon jeden Tag los gehen. Komischer Gedanke und man glaubt gar nicht dran und somit lebt man weiter wie zuvor.

    Meine 18kg kamen ganz einfach zu Stande. Ich bin 174cm. Als ich mich eine Zeitlang gehen ließ wog ich 65kg. Dann kam der berufliche Stress, keine Zeit zum kochen und schwups war ich mal eben auf 51kg. Jedoch kam dann ganz überraschend meine Schwangerschaft und ich musste mich wieder zusammenreißen. Da waren schnell die verlorenen kg wieder drauf. Nun bin ich bei 68kg und recht zufrieden. Muss schließlich danach nicht alles wieder abnehmen :-) Hatte sogar Freundinnen und Bloggerinnen, die 30kg zunahmen und selbst die wieder los bekamen. Jedoch war mein Freund lange auf Internat, ich alleine oder krank, da kochte man nicht, sondern aß all die verbotenen Dinge... oh weh, sicher wäre es dann nicht ganz so viel geworden :-)

    AntwortenLöschen
  21. schöne fotos und tolle stoffe! ich hab was ganz ähnliches wie deinen apfel-stoff kürzlich vernäht : http://soleildanslecoeur.blogspot.ch/2013/05/kleidchen-zum-selber-anziehen-petite.html

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar, auch wenn ich es nicht immer schaffe zu antworten, lese ich doch jeden einzelnen und freue mich darüber!!!