Home About DIY Blogroll Contact Follow

13.11.2013

Mein buntes Baby!

Als Kind einer nähenden Mama ist man prinzipiell eher bunt angezogen, wie bunt Mika eigentlich angezogen ist fällt mir immer erst auf wenn ich auf andere Babys treffe. So wie auf dem Foto waren wir gestern bei der Rückbildugsgymnastik und sind ganz schön aufgefallen. Es mag sich vllt. preislich gesehen nicht immer lohnen Babykleidung selbst zu nähen aber ich finde es toll selbst zu bestimmen wie Mika angezogen ist, außerdem macht es einen riesen Spaß und die Auswahl an bunten tollen Stoffen ist auch viiiiel größer als die im Klamottenladen. :-) 
Die Jacke habe ich hier schonmal gezeigt, sie ist aus grünem Nicky und gerade richtig für den Herbst. Wenn wir unser warmes Tragecover haben wird er die Jacke auch im Winter tragen können.

Die Hose ist ganz neu, genäht aus einem dickeren aber sehr weichen Baumwollstoff, fast wie Cord fühlt er sich an. Ich kann nur immer wieder den Tipp geben bei Karstadt auf den Wühltischen nach Stoff zu gucken, da habe ich schon so mach einen Basicstoff für wenig Geld gefunden. Durch die extra langen Bündchen wird die Hose noch ein gutes Stück mitwachsen. Der Schnitt ist Frida von das Milchmonster.

Da langsam aber sicher Mikas Mützen zu klein werden mussten mal wieder zwei Neue her, aus Stoffen die sich gut zu anderer bunter Kleidung kombinieren lassen. Schnitt ist die Wendebindemütze von Klimperklein.


Und zu guter Letzt habe ich noch eine Kuschelhose aus dem geliebten Pilzstoff von Stenzo zu zeigen. 
Der Schnitt ist wie immer aus der Zwergenverpackung 2.

Mein wieder sehr buntes Baby und ich machen uns jetzt auf zum Sport :-)
Habt alle einen schönen Tag!!!

Kommentare:

  1. Hallo du!
    Mensch, das ist doch herrlich! Und ganz sicher: die anderen Mamas sind garantiert ein wenig neidisch auf dich und deinen Mika. Also wenn ich schon jemand sehe mit ner selbstgerechten Decke (oder die irgendwie so aussieht, wie selbstgemacht), dann guck ich gleich zweimal hin. Es erfrischt einfach das Auge und spornt mich an, auch mal wieder was zu machen!
    LG, Nicola

    AntwortenLöschen
  2. *hihi* Warte mal ab, wenn Mika erst in den Kindergarten geht. Meine Kleine fällt da auch immer sehr auf, weil sie nicht die 08/15 Kindermode aus den bekannten Geschäften trägt. Aber gerade jetzt in dieser Jahreszeit ist es doch schön, wenn sie nicht im Einheitsgrau verschwinden. ;)
    LG Ani

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin immer wieder begeistert über deine Stoffauswahl und Kombi. Du hast da wirklich ein Händchen für! Ich nähe bisher hauptsächlich Babyausstattung, also keine Kleidung. Aber wenn ich dann mal Klamöttchen nähe, stehe ich ewig vor dem Regal um zu überlegen welchen Stoff ich jetzt verwende, und welchen ich am besten dazu kombinieren kann ect. Deinen Blog verfolge ich schon seit deiner Schwangerschaft und bin jedesmal begeistert wenn ich deine genähten Werke sehe. Und an deinem kleinen, sehen die Teilchen ja auch zuckersüß aus, da macht es gar nichts, wenn ihr aus der Masse hervorstecht :)
    Viele Grüße Mareike

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön so ein buntes Baby... meinst passt hoffentlich bald in die Sachen, die ich in der Schwangerschaft genäht habe - dann wird's auch bunter.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  5. Hach, eins süßer als das andere. Und angezogen an deinem Mika sind die Sachen unschlagbar, ich bin wirklich hingerissen. Hast du die tollen Schuhe auch selbst genäht?

    Ganz liebe Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  6. Wunderhübsch das Gesamtbild! Ich mag es sehr, wenn die Babies mal aus dem ganzen hellblau und rosa herausstechen. Ist ja bei Kaufsachen gar nicht so einfach "richtige" Farben zu bekommen. Ja und die Stoffauswahl, wenn man selber näht ist schon gewaltig. Allein die Auswahl hier bei mir zu hause... *hust* LG Simone

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön deine Babysachen. Ich hab das Nähen leider erst nach der Geburt entdeckt und bin noch mit einigen gekauften Sachen eingedeckt. Aber ein paar wenige selbstgenähte Kleidli hab ich nun auch schon und die ziehe ich dem Kleinen mit Stolz an. In der nächsten Grösse werden es dann etwas mehr selbstgenähtes sein :-)

    AntwortenLöschen
  8. Unglaublich süss, wie immer. Ich finde das toll, wenn man Farbe ins Leben bringt. Auch ich liebe Farben, trage aber dazwischen immer wieder auch mal nur Grau. Aber im Vergleich zur breiten Masse bin ich da schon eher die Exzentrikerin.

    lg tina

    AntwortenLöschen
  9. deine Sachen sind immer so süß :-) ich finde auch, dass es im Laden wesentlich weniger bunt zugeht.. und mir persönlich sind die Sachen auch oft zu kitschig.. mit kleinen Tierchen oder Micki Mouse drauf.. da schüttelts mich ;-) ich hoffe ich hab auch noch ein paar Wochen, um den Kleiderschrank des Kleinen noch etwas aufzufüllen.. Hab zwar schon einiges genäht, aber ein paar Jäckchen und Mützen gehen immer..
    hast du bisher nur die Yellow Sky genäht? kannst du mir die empfehlen? ich hab das Schnittmuster jetzt gekauft und trau mich nicht so recht ran ;-)
    Hab noch einen schönen Tag!

    AntwortenLöschen
  10. Also du hast sooo ein süßes Baby und wahnsinn, wie groß er schon ist. Die Zeit vergeht echt wie im Flug.. und ich finde, langsam sieht er dir echt ähnlich.. die großen Augen :)

    AntwortenLöschen
  11. Es gibt ja schöne Babykleidung zu kaufen, aber selbstgemachte und dann noch die süßenn Stoffe ist es viel niedlicher und vorallem was ganz besonderes, & Mika gefällt es bestimmt auch :)

    liebsten Gruss Yumiko

    AntwortenLöschen
  12. So schön! Ich kann das leider nicht, bewundere aber Dein buntes Baby. Hätt ich auch gerne für unseren Zwerg.
    LG,
    Bettina

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde bunte Babys klasse! Gerade das zeigt, wie herrlich man seine Kreativität ausleben kann. :-)
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Julia,

    das sind wieder sehr schöne Sachen für deinen Sohnemann. Ich habe vor ein Paar Wochen deinen Blog gefunden und daraufhin für meine Tochter auch nähen wollen :) Ich hätte allerdings eine Frage an dich. Nimmst du als Bund immer Bündchenstoff oder auch Jerseystoff? Und muss ich bei den Jerseystoffen als Bündchen was beachten? Danke schon mal für deine Rückmeldung!

    Viele liebe Grüße aus Mannheim,
    Julia

    AntwortenLöschen
  15. OH, solche Schühchen bräuchten wir auch!! Mein Strampelmeister schafft es nämlich innerhalb kurzer Zeit all unsere Schuhe von sich zu werfen... ; )

    AntwortenLöschen
  16. Supersüß das Höschen mit den Pilzen! Perfekt für kleine Zwerge :)

    AntwortenLöschen
  17. So schön :-)) Ich glaube den blauen Hosenstoff hätte ich auch mitgenommen - den finde ich schon auf dem Foto toll - in echt wohl noch viel schöner,

    lg

    melly

    AntwortenLöschen
  18. Hallo. Das mit dem bunt angezogenen Kind kommt mir auch sehr bekannt vor. Aber ist es nicht toll, dass das eigene Kind, das sowieso etwas sehr Besonderes für einen selber ist, auch noch Äußerlich sehr besonders gut aussieht. Mir geht es auch so , dass mich Leute ansprechen, vor allem aus dem Kindergarten, " he is having the best cloths" (Wir leben derzeit in den Vereinigten Arabische Emiraten, und da wird eben englisch gesprochen), und dann sage ich , dass ich selber nähe und bekomme ganz ungläubige Blicke zurück. Es ist einfach schön, dass sogar meine Kreativität, die nichts ist gegen Deine, (mir gefallen immer die Farbkombinationen so gut bei Dir), doch das eigene Kind noch mehr besonders macht. Also nähe weiterhin Deine wundervollen Kreationen für Mika.
    LG
    Katharina

    AntwortenLöschen
  19. Also wir fallen auch meist auf. Ich finde das aber gar nicht so schlimm - im Gegenteil - ich werde oft gefragt, wo ich die tolle Kleidung gekauft habe. Manche Mamas wollten sogar schon Bestellungen bei mir aufgeben - sieh es also als Kompliment, ein individuell gekleidetes Kind zu haben!

    AntwortenLöschen
  20. Weltschönes Outfit am kleinen Mann! Das gefällt mir super!

    Viele liebe Grüße
    Frl. Päng
    Bunte Knete

    AntwortenLöschen
  21. Schöne Kleidung, bin durch Zufall auf diesen Blog gestoßen! Habe auch ein Blog über Babyausstattung
    Schöne Grüße

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar, auch wenn ich es nicht immer schaffe zu antworten, lese ich doch jeden einzelnen und freue mich darüber!!!