Home About DIY Blogroll Contact Follow

27.11.2013

Von fliegenden Babys, Waldorfpuppen und kleinen Waschbären...

Ihr Lieben, Mika beschäftigt mich gerade ziemlich gut den Tag über, darum gibt es jetzt vermehrt Bilderposts, ich hoffe die gefallen euch auch.

Ein paar Bodys genäht, den Fuchsbody kennt ihr ja schon. Die anderen kamen nach und nach dazu. 
Der Schnitt ist aus einer Ottobe, bei Schnabelina bekommt ihr übrigens einen Body-Schnitt sogar kostenlos.

Mika kuschelt mit seiner Puppe. So lieb ist er nicht immer zu ihr, meistens wird sie in den Arm gebissen oder von oben bis unten angesabbert :-D Ich finde es so schön zu beobachten wie sich seine Motorik entwickelt. 

 Meinen Lieblingsloop rausgekramt, eines meiner ersten Nähprojekte war das. Loops sind übrigens super für Tragemamas.

Mein Mikalein geknutscht und geknuddelt <3

Schonmal Bananenmilch mit Mandelmilch statt Kuhmilch gemacht? Eine teure aber extrem leckere Sache, ich mache immer noch ein bisschen gemahlene Vanille dazu. Probiert das unbedingt mal aus!

Meine Bestellung bei Wollsüchtig kam an, die gekauften neuen Bodys wollen verschönert werden.

Mika darf auf Mamas Beinen fliegen :-D Das machen wir jeden Tag, ihm gefällt es total wie man sieht.

Ich habe mich an einer Waldorfpuppe versucht, meine zweite Puppe ist das und ich bin bisher eigentlich ganz zufrieden. (Symmetrie wird überbewertet) Fehlt noch der Körper. Wenn die Puppe fertig ist zeige ich sie mal im Ganzen.

Ein neues Buch steht im Regal, ich hatte Glück, dass die Sandra ihres nicht mehr brauchte. Habe gleich ein bisschen drin gelesen und uns im 19-Wochen-Schub komplett wieder erkannt. Der Schub kündigt sich schon ein paar Wochen früher an und dauert 5 Wochen an. 

Diese zwei süßen Waschbären sind bei uns eingezogen, ich bin ganz verrückt nach den Ostheimer-Tierchen und hoffe Mika wird sie einmal genauso gerne haben. Wenn nicht ists auch nicht schlimm, die machen sich auch ziemlich gut als Deko.

Der Papa ist seit heute in England und Mika und ich verbringen die erste Nacht alleine zuhause. Ich mag es nicht und bin es auch nicht gewohnt alleine zu schlafen, wobei ich es ja nicht bin aber Mika kann mich halt schlecht vor Einbrechern beschützen wenn welche kommen :-D das ist jetzt meine Aufgabe. Hoffentlich gehen die Nächte schnell rum. 

Ich wünsche euch was :-)

Kommentare:

  1. das sind wirklich schöne Fotos von euch beiden! ich freue mich das du dir das Buch nun organisiert hast und hoffe es hilft dir :)
    LG chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Mika ist so niedlich! Da sind Bilderposts doch keine schlechte Idee. ; )
    Nächte gehen zum Glück ja schnell um, mir geht es aber auch immer so, wenn der Göga mal nicht da ist. Zum Glück ist die Wahrscheinlichkeit eines Einbruches ja recht gering.

    Herzlichen Gruß
    emma-like

    AntwortenLöschen
  3. Hübsche Bodys, süße Häkeltierauswahl und die Holzfigürchen finde ich auch ganz toll! Muss ich mir unbedingt merken :)
    LG
    Marie

    AntwortenLöschen
  4. Bist ne echt coole Mutti ;-D

    Lg Lena Hoefs

    AntwortenLöschen
  5. Deine Bodys sind wunderschön geworden - tolle Idee auch mit dem aufhübschen der anderen :-)
    Das Buch: Oje ich wachse begleitet uns auch schon eine ganze Weile und ich kann uns auch immer wieder gut darin wieder finden!

    Liebe Grüße Anny

    AntwortenLöschen
  6. Ich kenne diese absolut irrationale Angst wenn man allein ist. Trotz abgeschlossener Türen und geschlossener Fenster vermute ich hinter jeder Ecke irgendwas gruseliges. :D Halte also durch, denn garantiert wird überhaupt nichts passieren! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja besonders schlimm sind auch die monster unterm bett, die einem in die in füße beißen wenn diese nicht zugedeckt sind :-D

      Löschen
  7. Hallo Julia,
    unser Papa ist seit gestern in Finnland und zugleich habe ich abends leise vor dem PC mit schrecken feststellen müssen das unsere Wintergartentür offen war. Sie hatte mich so erschrocken als der Wind Sie "aufgeblasen" hat, dass ich auch sofort an einen ungebetenen Gast denken musste. Also ging ich mit einem komischen Magengefühl die Tür zu machen. Zum Glück war es nichts "schlimmes".
    Und was mir auch aufgefallen ist, man schläft schlechter ein. ;(
    Ich wünsch Dir noch was und halte den Kopf oben.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wuah da bekommt man ja vom lesen schon gänsehaut, ich hätte genauso schiss gehabt.
      als wir noch im erdgeschoss gewohnt haben hatte ich auch mal vergessen das küchenfenster zuzumachen, das stand die ganze nacht sperrangelweit offen... mag gar nicht dran denken so gruselig fand ich das.
      danke :-)

      Löschen
  8. Ha, das Buch hatten wir auch, ich hätte es selbst geschrieben haben können - es hat eins zu eins gepasst bei uns...
    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen
  9. Total schöne Bilder, da musst du dir wirklich keine Sorgen machen, dass es "langweilig" werden könnte. Deine Bodys sind zuckersüß. Besonders der "Bauernhof-Body" gefällt mir.

    Ich drück euch die Daumen dass die Tage ohne den Papa schnell rum gehen.

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Ganz süße Bilder! Ich wünsche dir eine einbrecherfreie Zeit allein mit deinem Mika, aber ich muss sagen, ich kann dich verstehen. Obwohl ich oft alleine im Bett einschlafe, weil Herr Haupe noch unten auf dem Sofa vor dem Fernseher schläft ;), kann ich, wenn ich wirklich allein im Haus einschlafen muss, ganz schlecht einschlafen...
    Alles Psycho, sag ich dir :)
    LG Haupine
    von haupineshandmade.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  11. Dein Mikalein ;-D ist so drollig!
    Was sind DREI NÄCHTE gegen FLF JAHRE alleine schlafen... das mach ich dann zwar nicht ganz alleine aber ich habe ja 2 Kinder ;o).
    Was mir immer "hilft" ist das Festnetztelefon und das Handy mit am Bett zu haben...
    für den Fall der Fälle...der hoffentlich NIIIIIEEEEEEEEEEE eintritt.

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  12. ... zu schnell..
    NICHT aber spndern weil ich 2...
    Sarah

    AntwortenLöschen
  13. Ihr meistert das schon ganz großartig! Was mir an Kind(er)-allein-Tagen auffällt: Die Kinder sind ruhiger und konzentrierter, sie hören schneller und sind "einfacher zu händeln". Ist ja auch völlig logisch: Sie haben sich nur noch auf eine Person zu konzentrieren, wissen zuverlässiger, dass nur dies oder jenes so oder so verlangt wird. Ich weiß nicht, ob es bei Mika auch schon funktioniert. So blöd diese allein-Tage sind, ist es auch mal schön, sich nur nach den eigenen Ansichten und Rhythmen zu bewegen. Ohne den Wecker des Partners ohne noch schnell dies oder jenes vor dem Abendessen.... Und das beste: Das Gefühl danach, wenn du weißt, es geht auch allein!

    Ganz liebe Grüße,
    Pauline

    AntwortenLöschen
  14. Die Waldorfpuppe ist wirklich süß, oder zumindest der Anfang davon! =)
    Und dass dein Junge ein super Kerlchen ist, weißt du ja selbst längst. Es ist zu süß zu sehen, wie er seine Puppe im Arm hält und wie er fliegt. So ein Strahlemann!
    Super tolle Idee, die gekauften Sachen aufzupumpen! Das macht's dann direkt wieder individuell!

    AntwortenLöschen
  15. Uh das mit der Bananenmilch mit Mandelmilch muss ich mal ausprobieren. Ich hab aus einer brandnooz Box noch eine Packung Mandelmilch da.

    Die Bodys sind soo hübsch. Ich würd die alle nehmen xD Ihr beide seid so hübsch und die Waschbären find ich auch herzallerliebst!

    AntwortenLöschen
  16. das sind echt sehr schöne dinge...

    die Waschbären sind ja super süß ich habe diese Holztiere als kind schon gelibt^^
    die Puppe ist echt toll^^

    AntwortenLöschen
  17. Bilderposts sind toll!
    Der Loop gefällt mir auch gut :-)
    Ich verschöner Klamotten auch gern mit Häkel Blumen und Herzen - von der Oma!
    Bei uns wird's zu Weihnachten Ostheimer Figuren geben. Ich lieb' die auch so! Die Waschbären kannte ich noch gar nicht.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  18. welches Schnittmuster hast du für den Loop verwendet?

    lg Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gar keines, ich hatte mal auf einem blog eine anleitung dazu gefunden aber den blog gibt es leider nicht mehr. bestimmt findet man viele anleitungen im internet :-)

      Löschen
  19. verrückt, die Fotos könnten fast komplett von mir sein :-O
    bei mir stehen bis auf eins haargenau die gleichen Bücher im Regal.. die Sammelleidenschaft für die Ostheimertierchen kommt mir schwer bekannt vor und viele Stoffe von dir finden sich auch bei mir im Regal.. achso und Bananenmilch trink ich auch sehr gern und oft (Danke für den Tipp mit der Mandelmilch.. verträgt sich auch sehr gut mit meiner Lactoseintoleranz)
    also.. wieder mal: sehr sehr tolle Bilder :) dein Mika ist einfach zuckersüß!!!
    Habt noch eine schöne Woche!

    AntwortenLöschen
  20. Bin immer wieder begeistert wie dein alltag so ist. Du hast auch novh Zeit zu nähen da ziege ich den hut davor. Lg nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naja nähen ist zu einer seltenheit geworden, anafangs als mika noch ganz klein war kam ich mehr dazu, jetzt eher abends wenn er schläft oder am wochenende wenn der papa daheim ist.

      Löschen
  21. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke :-)
      nein die puppe habe ich von dawanda, aber ich glaube es ist gar nicht so schwer so eine selbst zu machen, der körper besteht nur aus nickystoff und hände, füße und kopf aus hautfarbenen jersey oder trikotstoff. vllt findet man ja eine kostenlose anleitung im internet.

      Löschen
  22. Das Buch von Sandra ist wirklich super, hatte es damals schon bei Vivi und auch jetzt bei Noah. Und es ist wirklich so das man es kopfnickend liest.
    Ich kann dir leider keine Email schicken, sie kommt zurück. Und ohne dich zu nerven, hadt du mein Paket?!
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey, jaaa danke, danke, danke ich hatte nicht mehr im kopf wecher blog zu dir gehört und finde das bild das ich vom päckchen gemacht hatte nicht mehr, sonst hätte ich mich online bedankt. total leckere plätzchen waren das, die backmischung hab ich noch nicht ausprobiert. und die stoffe sind natürlich super!! lieb, dass du es doch noch verschickt hast. danke!!!

      Löschen
    2. Puh, zum Glück hatte echt Sorge. Du findest mich immer noch auf kleines-naehkaestchen.blogspot.de und neu auch auf kuechenakrobatin.blogspot.de
      Allerliebste Grüße
      Steffi

      Löschen
  23. Ich mache Mandelmilch selbst. Schmekt gut und ist nicht teuer :-)

    AntwortenLöschen
  24. Schöne Fotos hast du gemacht! Die Bodys sind wirklich sehr schön geworden. Da sieht man mal wieder, dass man auch für Jungs schön nähen kann!
    Das Bücherregal sah bei mir mal ähnlich gefüllt aus :-) "Oh je, ich wachse" gab mir auch immer Hoffnung, dass anstrengende Zeiten auch ein Ende haben. Und es hat immer gestimmt.

    Viele Grüße!
    Jenny

    AntwortenLöschen
  25. So schöne Bilder! Die Bodys sind ganz herrlich geworden!
    Wir lieben auch die Ostheimerfiguren :-)

    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  26. Die Bodys sind sooo cool. Ich hoffe, du und Mika hattet ein paar schöne Tage, auch wenn der Papa nicht da war. Was macht dein Marc denn beruflich? Hoffentlich muss er nicht so oft weg...

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke :-) ja es hat erstaunlich gut geklappt. marc arbeitet als informatiker, das war jetzt aber das erste mal, dass er weg musste, ich hoffe das passiert auch nicht mehr oft.
      glg julia

      Löschen
    2. Freut mich für euch, dass es so gut geklappt hat. Siehste, hinterher ist man noch stärker und weiß, was man alles schaffen kann :) Aber es ist schon doof, wenn man plötzlich alleine, ohne den Liebsten neben einem, im Bett liegt.
      Ganz liebe Grüße zurück
      Nicole (die sich mal wieder von dir hat inspirieren lassen und jetzt fleißig am Stoffe ordern ist ;) )

      Löschen
  27. Die Bodys sind wirklich wunderhübsch! Und danke für den Tipp mit den Ostheimer-Tierchen! Da hab ich gleich mal auf deren Seite gestöbert und mich direkt verliebt. Ein paar von ihnen werden auch bald bei uns einziehen :-)

    LG Fiona

    AntwortenLöschen
  28. Welchen Stoff nutzt du für die bodys?
    Und machst du sie mit einer normalen Nähmaschine oder einer Overlock?

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich nähe mit dem overlockstich meiner normalen nähmaschine und die stoffe sind meist von dawanda (jersey)

      Löschen
  29. Der Loop ist ja toll und liegt so schön am Hals an.
    Welche Maße hast Du verwendet?

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  30. Wie niedlich er aussieht :-)

    Ich finde die Ostheimer Produkte auch sehr toll - kannte bisher aber nur die Krippe. Die Tiere sind ja auch zuckersüß.

    Liebe Grüße

    Tine

    AntwortenLöschen
  31. Oh was für ein toller Blog...und die Waldorfpuppe ist klasse..wenn ich mir überlege, dass ich für den Kopf alleine Tage brauche bis der richtig abgebunden ist...ich habe es aufgegeben...*lach* obwohl ich ne überzeugte Waldorf Mama bin hab ich es nie geschafft...über Blumenkinder und Märchenwolle Feen bin ich nicht gekommen...glg emma

    AntwortenLöschen
  32. Tolle Sachen hast du da genäht:-)
    Wo bekommt man denn den Bauernhof-Stoff... der hat es mir voll angetan:-)))))
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar, auch wenn ich es nicht immer schaffe zu antworten, lese ich doch jeden einzelnen und freue mich darüber!!!