Home About DIY Blogroll Contact Follow

25.06.2013

Letztes, großes Babyshopping

Ein (hoffentlich) letztes mal vor der Geburt hab ich ein bisschen was für Mika geshoppt.
Warum ich euch die Sachen zeige? Ich bin eine (werdende) Mama die mag es nicht nur praktisch, was auf jeden Fall wichtig ist, bei mir muss es auch schön sein. Da bin ich ganz penibel. Natürlich gibt es viele Dinge die kauft man weil man sie braucht und ob die jetzt grün/lila-kariert sind oder nicht ist den meisten ziemlich egal, mir nicht, ich suche lieber zwei Tage im Internet oder in der Stadt bis ich DAS TEIL gefunden habe. Ziemlich übertrieben mag man denken, aber es macht mir unheimlich viel Spaß. Außerdem sind wir leider nicht mit haufenweise Verwandten oder Freunden gesegnet die uns mit Babygeschenken und Leihgaben überhäufen sondern wir haben selbst in der Hand was gekauft wird. 
Einen Goldesel besitze ich natürlich auch nicht aber wenn man weiß wo man gucken muss ist der auch gar nicht nötig. wir kaufen sehr sehr oft Gebrauchtes oder Reduziertes.
Weil ich genau weiß, dass es noch mehr Mamas meiner Sorte gibt verlinke ich gerne Shops die mir gut gefallen und zeige unsere gekauften Sachen, vllt. gefällt euch was und ich konnte euch einen guten Shopping-Tipp geben...

Hose und Overall in mint von "name it" über Limango (da hatte ich mal richtig Glück, zwei Stunden später war fast alles weg) und Set aus Hose und Shirt von "H&M". Kaum zu glauben aber in Mikas Schubladen findet sich kaum ein Teil von H&M obwohl ich sehr gerne für mich dort shoppen gehe. 

Wunderschöne Schlafanzüge von Winter water factory, praktischer Weise ohne Fuß, so wachsen sie noch ein bisschen mit. Im Schritt sind sie per Druckknöpfe zu öffnen. Es gibt in dem Shop Kleindung mit so unglaublich tollen Mustern sowohl für Jungs als auch für Mädchen. Ohne hier groß Werbung machen zu wollen, ich bin absolut begeistert. Ich war so lange auf der Suche nach schönen gemusterten Schlafanzügen ohne Micky Maus oder Spiderman aber in den Standardläden findet man sowas ja kaum. Umso mehr freu ich mich jetzt über diese beiden. Den Shop gibt es in Deutschland auch noch gar nicht so lange.

Zwei tolle Schnäppchen, die Latzhose ist vom Flohmarkt und hat 1 oder 2€ gekostet und die Moonkids-Hose hab ich für 6€ ersteigert, das hat sich doch mal gelohnt!

Das ist der einzige schöne Schlafsack den wir bis auf die beiden von Winter water factory besitzen, ganz schlicht in beige/weiß gestreift von BabyOne. 
Die Pumphose kennt ihr ja schon das ist die von Trinchen&Klacks. Ich find sie einfach so cool.

Wer mich kennt weiß, dass ich total auf Öhrchen stehe, in Mikas Schrank findet man auch einige Teile mit Öhrchen, aber mit Abstand am süßesten finde ich diese Mütze vom Dawandashop cabri
Ich habe mich sofort in sie verliebt, seit Monaten ist sie schon auf meinem Wunschzettel und jetzt erst gehört sie uns :-) Die Mütze passt so ca. ab 3 Monaten also gerade dann wenn es Winter wird und ich sags euch, die wird im Dauereinsatz sein!!!

Ganz viele Kleinigkeiten. Der Rassel-Hase ist von Liebling Berlin, das orangene Schnullerband von Casafeli, das Apfel-Schnullerband von kikipop, der Beißring aus Aprikosenholz von fabol und das Schnullertäschchen von ? auf jeden Fall bei Dawanda bestellt.

Jaaa wir sind auch stolze Besitzer einer Nonomo-Federwiege, ich hatte unglaublich großes Glück und hab die tatsächlich auf Facebook gewonnen, ehrlich! Ich muss sagen vorher wusste ich gar nicht so genau Bescheid über diese Federwiegen, als sie dann da war hab ich mich aber informiert und bin so glücklich sie zu haben. Die wird bei uns im Türrahmen hängen oder an einem Haken im Wohnzimmer. Mal sehen wie sie Mika gefällt.

Eine Wickelunterlage aus irgendeinem Babygeschäft in grün/weiß-gestreift und weil sie praktisch sind, Waschlappen von ikea.

Diese lustig aussehenden Schühchen von Stonz, kennt die jemand? Bei Schnee oder Regen zieht man sie den Kleinen einfach über, sie geben warm und sind wasserfest. Sie sind vorallem sinnvoll wenn die Babys noch keine richtigen Schuhe tragen können denn die Schühchen haben keine richtige Laufsohle sondern eine flexible, gummierte und rutschfeste "Sohle".

Ein Belly Bandit für die Mama, den möchte ich ausprobieren! Er soll Frauen helfen nach der Geburt wieder die alte Form zu bekommen und er hilft die Wirbelsäule zu stabilisieren. Bin ja total gespannt ob das was bringt, hat da jemand Erfahrung mit? Das Band gibts bei Tragzeit in verschiedenen Ausführungen.

Ein euliges Knistertuch von Elefantös, das hab ich geschenkt bekommen als das Geschlecht noch nicht bekannt war, aber meine Güte, Jungs dürfen auch mit rosanen Eulen spielen. Ich finds super! Das knisternde Geräusch ist sicher interessant für Babys

Eine Wiege oder Liege oder wie auch immer man das nennt von Chicco, die haben wir mit Marcs Eltern zusammen gekauft.Ich wollte kein teures Hightech-Teil, es soll nur seinen Zweck erfüllen, dass Mika drin liegen kann wenn Mama mal was erledigt.

Um den Post nicht noch länger zu machen zeig ich euch Mikas erstes Outfit fürs Krankenhaus ein ander Mal und Genähtes gibts auch wieder haufenweise zu zeigen :-)
Marc und ich machen uns jetzt auf den Weg zum Geburtsvorbereitungskurs, ein letztes mal! Gott sei Dank :-D

Habt einen schönen Tag!!!

23.06.2013

35. Woche

  Wie weit bin ich: 34+6
Bauchumfang: 100cm
Der beste Moment diese Woche: -Jeder Tag am See oder im Schwimmbad. Ich bin hier zuhause regelrecht eingegangen bei der Hitze. Alleine wollte ich auch nicht raus wegen dem Kreislauf also gings immer wenn Marc nach hause kam schwimmen. Schwimmen ist für mich das Beste was man in der Schwangerschaft tun kann, man fühlt sich so schön leicht und kann sich wieder frei bewegen. Soll ja auch für den Rücken gut sein. Und bei Wassereinlagerungen hilft Schwimmen auch.
Bin eine richtige Wasserratte geworden seit der Schwangerschaft.
-Haare ab, war wieder höchste Zeit!!!
Ich vermisse: Jetzt schon meinen Babybauch der in 35 Tagen weg sein soll?!! :-(
Heißhunger auf: Alles mögliche, hauptsache viel!
Wehwehchen: ich hatte diese Woche nachts mal so einen Krampf im Bein, dass ich als ich aufstehen wollte einfach hingeplumst bin :-D muss jetzt Magnesium nehmen, das hilft bei Krämpfen.
Ansonsten bin ich beschwerdenfrei, zum Glück bleibe ich auch von Wassereinlagerungen verschont, hatte ja schon echt Angst davor.
Ich freue mich: Auf ein Babybauchshooting dass ich "last minute" noch machen darf. Hatte mir darüber gar nicht so große Gedanken gemacht aber so kurz vor Ende hätte ich jetzt doch gerne noch ein paar schöne Erinnerungsbilder. Ich werde jetzt schon richtig wehmütig bei dem Gedanke daran, dass der Babybauch bald weg ist. Andererseit ist es einfach nur toll, dass unser Kind in nur 35 (+/-) Tagen da sein soll. 
Mit Mika habe ich vor gaaanz viele tolle Fotos zu machen, bei Pinterest werden schon fleißig Bildideen gesammelt. Dafür nähe und bestelle ich noch ein paar süße Mützen :-)
Gekauft/Bestellt:
Eine ultracoole Pumphose von Dawandashop Trinchen & Klacks die sieht sicher sooo süß am Kind aus, gerade wenn sie anfangen zu krabbeln kommt so eine Hose sicher gut. Ich mag diesen weiten Schnitt sehr gerne, da hat der dicke Windelpop auch genügend Platz drin und im Tragetuch engt nichts ein und rutscht durch die Bündchen nichts hoch .
Habe sie schon in Größe 62/68 bestellt. 
Die Idee stammt von der lieben Svenja.
Weitere Babybäuche könnt ihr hier sehen:

Habt ihr schon am Gewinnspiel teilgenommen? Wenn nicht, dann schnell rein in den Lostopf :-)

20.06.2013

Große Tausendkind-Verlosung

In letzter Zeit habe ich mich wieder mehr mit dem Thema Waldkinderzimmer beschäftigt, schließlich soll unser Zimmer bald nach Wald aussehen und da fehlen noch ein paar schöne Accessoires.
Bei Tausendkind bin ich fündig geworden, 
besonders gefallen haben mir die Aufbewahrungsboxen von 3 Sprouts
Mit diesen süßen Waldtiermotiven passen sie perfekt in ein Waldkinderzimmer aber auch in jedes andere Kinderzimmer. Die Boxen sind groß genug um im Kinderzimmer für Ordung zu sorgen, Bücher, Spielzeug oder Wäsche sind darin perfekt verstaut. 
Also ich bin ein Fan und werde sie mir auf jeden Fall bestellen. 
Ihr dagegen habt das Glück und könnt so eine Box gewinnen. Entweder eine Fuchsbox oder eine Waschbärbox. Der erste Platz darf sich eine Box aussuchen und der zweite Platz bekommt die andere uuuund es gibt sogar noch einen dritten Platz, der darf sich über einen Trinkbecher von Petit jour freuen, natürlich zum Thema passend mit Fuchs :-)


Was ihr tun müsst um zu gewinnen?

-Verratet mir doch welcher Artikel im Shop von Tausendkind euer Liebster ist.
-seid (und bleibt) Leser meines Blogs
-hinterlasst mir einen Kommentar unter diesen Post bis zum 10.07.2013
-für ein zweites Los könnt ihr die Verlosung auf eurem Blog verlinken oder auf Facebook teilen. Bitte schreibt das dazu und schickt mir den Link.
Das Bild dürft ihr zum Verlinken gerne mitnehmen.

Wenn euch die Verlosung gefällt, freut sich Tausendkind natürlich auch sehr über ein 

Viiiiiel Glück!!!!!

Das Los hat entschieden

427 Kommentare unter dem Post mussten gelesen und sortiert werden, beinahe 800 Namen habe ich auf kleine Zettel geschrieben und gerade eben die beiden Gewinnerinnen der Stoffpakete gezogen.
Was eine Teilnahme, damit hab ich nicht gerechnet aber mich und das Stoffbüro freut das natürlich riesig!
Und jetzt zu den Gewinnerinnen, ihr seid sicher schon gespannt...


Das Jungspaket geht an die Püppi

und das Mädchenpaket an Frau K.
Gaaaaanz herzlichen Glückwunsch an die beiden Gewinnerinnen und viel Spaß beim Vernähen der schönen Stöffchen! 
Bitte schreibt mir doch eure Adresse über punkelmunkel@gmail.com 

Nochmals vielen, lieben Dank an das Stoffbüro für die Bereitstellung der tollen Gewinne!!!
Hier gehts zur Facebook Fanpage des Stoffbüros.

Ich darf übrigens direkt das nächste Gewinnspiel ankündigen, diesmal gibt es etwas fürs Kinderzimmer zu gewinnen,  mehr erfahrt ihr evtl. heute Abend noch oder morgen.
Danke für die riesige Teilnahme!

19.06.2013

Tage in Bildern

Puuuh bei dem Wetter wird hier nicht viel genäht oder gebloggt, darum gibts mal wieder einen Bilderpost mit Bildern und einem Video der vergangenen Tage bzw. Wochen, ohne große Worte . Viel Spaß beim Gucken :-)

In der 34. Woche ein neues Video vom wackelnden Babybauch gemacht.
Im Vergleich zur 24. Woche gehts jetzt richtig ab im Bauch.

Mit Katha, Steffi und ihren Kids im Biergarten gewesen und mich gefreut gleich zwei bloggende Mamas aus der Gegend kennengelernt zu haben. Ich hoffe das wiederholen wir bald!


Ein zweites Schnuffeltuch mit Häkeleule genäht. Die geknoteten Ecken sind aus Jersey, die eine Seite aus Frottee und die andere aus Baumwollstoff. Webbandreste lassen sich hier so toll verwerten.

Basilikum-Pesto selbst gemacht, sooo lecker, kein Vergleich zu gekauften Pesto.

Ein ganz liebes Geschenk bekommen. Die Sachen sind alle von minilino. Besonders toll finde ich die U-Heft-Hülle und die Impfpass-Hülle. Die hätte ich mir selbst auch ausgesucht.

Den sehr mitgenommenen kleinen Yoshi gewaschen, mit dem hat Marc schon als Baby gekuschelt, jetzt gehört er bald Mika.

Viele bunte Babysachen geshoppt und für den nächsten Post fotografiert.

In Österreich gecampt und fürs Abendessen selbst gesorgt.

Das rosane Plüschzelt ist immer dabei, Marc hat es mir mal zum Jahrestag geschenkt, seitdem hat es schon unzählige Urlaube und Festivals mitgemacht und wird es hoffentlich auch weiterhin tun.

Post von der lieben Ahuefa aus der Schweiz bekommen, viiiiiielen lieben Dank für die süßen Sachen und dass du dabei an mich gedacht hast!!
Davon darf ich bald was an euch verlosen :-) Schaut doch mal auf Ahuefas Blog vorbei, sie ist auch gerade schwanger und näht ganz tolle Sachen.

Ein Fuchs-Halstuch aus Reststoffen genäht. Von dem grünen Frotte war gerade noch so viel da, dass es gepasst hat. 

Mit Marc an der Isar entspannt und die Beine in die Sonne gestreckt.

 Am See mitten in einer Blumenwiese gelegen und Fotos gemacht.

Ich traue mich ja kaum es zu schreiben, schließlich haben wir so lange auf Sonnenschein gewartet aber das Wetter macht mich fertig! Habe heute Nacht 2 Stunden geschlafen weils einfach zu heiß war. Jetzt haben wir immerhin einen Ventilator der das Ganze erträglicher macht aber blöd ist es schon sich den ganzen Tag drinnen verkriechen zu müssen bis die Sonne wieder weg ist. :-(
Ich hoffe ihr könnt sie genießen, falls nicht... ich fühle mit euch!!!

16.06.2013

34. Woche

 Wie weit bin ich: 33+6
Bauchumfang: 100cm!!!
Der beste Moment diese Woche: -Das Treffen mit Steffi und Katha gestern, endlich hab ich auch mal die Steffi und ihren Toni kennengelernt. :-) Wir waren im Biergarten, haben gequatscht, Kathas leckeren Nudelsalat gegessen... es war wirklich schön und muss dringend wiederholt werden! (Fotos folgen)
-Unsere Hebamme war diese Woche zu Besuch, das ist ja sooo eine liebe Frau und trotz Sommerferien meinte sie, einer ambulanten Geburt stehe von ihrer Seite aus nichts im Weg. Jetzt hoffe ich nur, dass es Mika und mir soweit gut geht und ich mich fit genug fühle gleich nach Hause zu gehen. Der Kinderarzt ist informiert und im Krankenhaus bin ich auch schon zur Geburt angemeldet.
Ich vermisse: Marc normal umarmen zu können, der Bauch ist einfach immer im Weg :-D
Heißhunger auf:  Erdbeeren!!!!!! Meine beiden Stempelkarten sind schon fast voll.
Wehwehchen: Das Wetter macht mir heute Kreislaufmäßig zu schaffen, deswegen gehts gleich an den See.
Ich freue mich: -Wenn der Geburtsvorbereitungskurs vorbei ist, nicht dass er so schlecht wäre ich habe bisher bloß nichts Neues dort gelernt, durch all die Bücher die ich zuhause habe und die ganzen Infos die man mit der Zeit bekommt, weiß man eben schon eine ganze Menge. Außerdem sitzt man in diesem Raum auf dem Boden mehr als unbequem. Das nächste mal würde ich eher einen Crashkurs machen.
-Die Krankenhaustasche zu packen.
-Auf die 37. Woche denn ab dieser Woche DARF das Kind kommen, natürlich soll es sich noch ein bisschen Zeit lassen aber ab der 37.Woche ist er keine Frühgeburt mehr. So gut wie es ihm und mir momentan geht glaube ich eher, dass er nach dem Termin kommt.
Gekauft/Bestellt: .
Rasseln! Die beiden gehäkelten Rasseln sind von itkids, die will ich schon so lange haben für unser "Waldzimmer"´was noch nicht wirklich nach Wald aussieht^^  und der Pilz ist von Tausendkind.
Die Idee stammt von der lieben Svenja.
Weitere Babybäuche könnt ihr hier sehen:

Habt einen schönen Tag und genießt die Sonne :-)



11.06.2013

Selbstgemachtes aus Mikas Kleiderschrank

Die Linda von Bunte Knete zeigte vor kurzem auf ihrem Blog alle Kleidungsstücke aus dem Schrank ihrer Tochter die selbstgemacht sind, das ergab so ein schönes buntes Bild, ihr haben sich einige Blogger angeschlossen. 
Weil ich die Idee toll finde, ich gefragt wurde ob ich nicht mitmachen möchte und weil ich selbstgemachte Kleidung sowieso am schönsten finde zeig ich heute auch unsere selbstgemachten Kleidungsstücke. 
Mir war gar nicht bewusst, dass es doch so viele sind. Einiges liegt auch noch zugeschnitten auf dem Nähtisch und wartet darauf eeeendlich mal genäht zu werden. 
Nicht alles auf dem Bild ist von mir genäht aber ein Großteil.

Hier sehr ihr alles auf einmal, wir mögens bunt :-)

Ganz viele selbstgenähte Hosen, alle bis auf die dritte Hose unten von rechts sind aus der Zwergenverpackung 1 oder 2. Meine Lieblingshose ist ja die Elefantenhose :-)

Einer meiner Lieblingsschnitte ist dieser Spieler, die Strampelhose links ist vom Shop Naturlich.

Öhrchenjacken, ein Pulli aus der Zwergenverpackung den ich vor kurzem in einer Kiste wieder gefunden habe und ein Jäckchen aus einem Tauschpaket.

Schlafsack von Madame Jordan. Panto vom Shop dario (den stell ich euch nochmal genauer vor, find den ganz toll) und Pucksäcke von mir.

 Gaaaanz viele Accessoires, Halstücher, Mützen, Stulpen Lätzchen, Schühchen. 

Ganz schön viel oder? Aber es ist immernoch kein einziges Shirt dabei, da wollte ich mich ja noch dran versuchen, 6 Wochen hab ich ja noch Zeit.
 Wir kaufen auch einiges auf Flohmärkten oder im Internet, manche Kleidungsstücke peppe noch auf wie ihr in diesem Post sehen könnt.

Jetzt seid ihr dran, macht doch mit und fotografiert alles was im Kleiderschrank euerer Kinder selbstgemacht ist, ob von euch oder jmd. anderen ist egal und dann ab mit dem Link zu Linda.

09.06.2013

33. Woche

 Wie weit bin ich: 32+6
Bauchumfang: 98,0cm, seit Wochen tut sich nichts mehr, auch beim Gewicht nicht :-/
Der beste Moment diese Woche:  Hmmm eigentlich hab ich mich diese Woche ganz schön geärgert, das Auto war nämlich kaputt und musste gleich in zwei Werkstätten gebracht werden. Doofes Geld-schluckendes Teil!!! Aber jetzt hab ichs wieder lieb, es läuft und kutschiert uns wieder überall hin. Der beste Moment war dann wohl gestern, als ich beim Flohmarkt das erste mal verkauft habe und ganz schön was losgeworden bin.
Ich vermisse: Absolut gar nichts!
Heißhunger auf: Erdbeeren, die deutschen Erdbeeren sind einfach die Leckersten!
Wehwehchen: Seit ich regelmäßig und konsequent mein Eisen nehme sind die unruhigen Beine fast erträglich.
Ansonsten gehts mir super, ich könnte Bäume ausreisen so fit fühle ich mich. Marc muss mich sogar manchmal ein bisschen bremsen.
Ich freue mich: Auf die Hebamme die uns am Mittwoch besucht, auf den Termin im Krankenhaus  zur Geburtsanmeldung und auf viele sonnige Tage nächste Woche.
Gekauft/Bestellt: -Das Kleid auf dem Bild von Vero Moda.
-Hübsche Spucktücher, bitte schreibt mir nicht wie Schade es wäre wenn die Tücher versaut sind und die Flecken nicht mehr raus gehen, ich weeeeiß aber wenn ich schöne Dinge sehe kann ich halt einfach nicht wiederstehen, dann müssen die mit. :-) 
Die Spucktücher sind von Babyssimo, einem ganz süßen Onlineshop für Babysachen.
Ich seh grade, die passen sogar echt gut zum Kleid :-D
Die Idee stammt von der lieben Svenja.
Weitere Babybäuche könnt ihr hier sehen:

Vielen lieben Dank für die vielen Kommentare zu dem Namen des Kleinen, auch wenn ihn nicht alle genauso schön finden wie wir, habe ich mich doch total über jeden Kommentar gefreut und würde es mir etwas ausmachen, wenn jemand den Namen nicht so toll findet dann wäre es wohl auch der falsche Name. Für uns ist er perfekt!
Aber eines muss ich doch noch loswerden, kennt hier jemand eine weibliche Mika?? Also ich nicht!

Habt einen schönen Sonntag, genießt die Sonne und holt euch keinen Sonnenbrand wie ich *hust*
:-)

06.06.2013

Unser Beistellbett und ich verrate euch den Namen :-)

Könnt ihr euch noch an den Post zu meinem Stubenwagen erinnern? Ich hatte eigentlich vor den Kleinen nur im Stubenwagen schlafen zu lassen, dieser sollte nachts direkt neben dem Bett stehen damit ich ihn zum Stillen nur herausheben muss. Unter diesen Post gab es ganz viele Kommentare, dass ein Beistellbett praktischer sei und die meisten Kinder viel lieber im Elternbett schlafen. Ein bisschen frustriert haben mich die Kommentare ehrlich gesagt schon, schließlich hatte ich den Stubenwagen gerade erst bekommen und ich wollte nicht extra nochmal ein Beistellbett kaufen weil es praktischer ist. Das Elternbett ist auch viel zu klein, da könnte er nicht schlafen...
Im Endeffekt muss ich euch aber Recht geben, so ein Beistellbett stelle ich mir auch praktischer vor, so muss man das Kind wenn es gestillt werden möchte nur zu sich herziehen und kann dabei sogar liegen bleiben.
Kreativ wie ich bin habe ich mir dann diese Lösung ausgedacht, ein Gitterbettchen brauchten wir für später sowieso also habe ich ein günstiges über Kleinanzeigen gekauft, es zum Kinderbett umgebaut an unser Bett gebunden und schon haben wir ein super tolles, ebenso praktisches Beistellbettchen. Der Stubenwagen wird dann eben für den Mittagsschlaf genutzt.
Ich dachte ich zeige euch das mal, vllt. ist es für die ein oder andere auch eine gute Lösung.
Jetzt wisst ihr auch weshalb ich auf die Lieferung der Kinderbettmatratze gewartet habe um euch den Namen unseres Kleinen zu verraten.
Er steht nämlich auf dieser tollen Wimpelkette geschrieben, die ihren Platz am Gitterbettchen gefunden hat. 
:-)
Mika wird er heißen!
Wie wir auf den Namen kamen?
Das ist eigentlich eine ganz unromantische Geschichte, wir haben ihn auf einer dieser Namensseiten im Internet gefunden. Ettliche Seiten wurden über Stunden hinweg durchgeklickt, 5 unter tausenden Namen kamen in die engere Auswahl und Mika war der einzige Name der Marc und mir bis heute am besten gefallen hat. Wäre es ein Mädchen geworden hätten wir schon lange vor der Geburt den perfekten Namen gehabt aber bei einem Jungen wars dann nicht ganz so einfach.
Wir sind immernoch sehr glücklich mit dem Namen deshalb darf ich ihn jetzt auch offiziell verraten.
Sein Zweitname (kein Doppelname) wir übrigens "Linus" sein, den Namen hat sich Marc gewünscht und ich finde ihn auch sehr schön.
Die tolle Wimpelkette habe ich übrigens bei P.EISENHERZ gefunden, man kann sich dort seine eigene Wimpelkette mit Namen anfertigen lassen. Es gibt sie einmal in Jungsfarben und einmal in Mädchenfarben.
Selbermachen wäre zwar auch eine Option aber so schöne Buchstaben hätte ich nicht hinbekommen :-)
Wir haben sie sogar gleich zwei mal, wo die andere hinkommt weiß ich noch nicht, vielleicht an den Kinderwagen oder später mal an die Kinderzimmertür.

So langsam ist alles bereit für unseren Mika, wir haben uns alle größeren Anschaffungen über die Monate hinweg besorgt jetzt fehlt nurnoch eine Kommode (keine Wickelkommode) und ein paar kleinere Sachen.
Bald packe ich schon die Krankenhaustasche... 
....nächsten Monat ist es schon soweit....
ICH FREU MICH!!!!