Home About DIY Blogroll Contact Follow

10.01.2014

Ein Einblick ins Schlaf/Kinderzimmer

Ganz oft werde ich gefragt ob ich nicht mal unser "Waldzimmer" zeigen kann, ich habe mich bis jetzt immer davor gedrückt weil Mika in dieser Wohnung gar kein eigenes Zimmer hat, er schläft bei uns im Schlafzimmer, dort hat er sein Bett (das momentan eher als Ablage dient), seine Kommode, ein paar Spielsachen und natürlich die Klamotten. Ich sammle zwar schon fleißig Accessoires und Ideen zum Thema "Wald" aber verwirklichen kann ich mich hier leider noch nicht so richtig, darum sieht es bisher nur halb nach Waldzimmer aus. Ich hoffe wir finden schnell eine neue Wohnung, dort kann ich mich dann so richtig austoben bei der Gestaltung des Kinderzimmers. Hier kommt trotzdem ein kleiner Einblick ins Schlaf-Kinderzimmer, es war nämlich gerade so schön aufgeräumt da musste ich ein paar Fotos machen :-D

So sieht momentan unsere Schlafsituation aus, wenn der Papa nicht eine Etage tiefer liegen würde könnte man es Familienbett nennen. :-)

Hier seht ihr unser neues Nachtlicht, Mika fing irgendwann an nachts ganz unruhig zu schlafen, immer wenn ich das Nachtlicht anmachte war wieder alles gut. Die Dunkelheit war ihm wohl nicht ganz geheuer. Unser altes Nachtlicht war viel zu hell um es die ganze Nacht brennen zu lassen, also musst etwas Neues her. Und Was könnte besser in dieses Zimmer passen als eine Fliegenpilzleuchte? Ich finde die soooo soo schön!!!
Gibts bei itbaby, schaut da mal vorbei die haben ganz süße Sachen für Kinder und Babys.

Auf der Leinwand seht ihr klein Mika mit gerade mal einer Woche, das Bild hat die Corina von Corina Greiling Photography gemacht. Sie hat auch schon die Babybauchbilder gemacht. Ihre Bilder hängen ja schon inder ganzen Wohnung aber dieses fand ich besonders toll, darum wurde es auf Leinwand gedruckt. (Kann man z.B. bei Buttlers.de anfertigen lassen) Ich bin so dankbar für diese Bilder und hoffe sie wird auch Mikas Geschwisterchen irgendwann mal genauso ablichten :-)

Da wir morgens immer im Bett wickeln liegen in Mikas Bett  Windeln, Feuchttücher, Öl, eine Wickelunterlage, und ein Schnuller (den ich ihm aber noch nie gegeben habe, irgendwie ist Mika kein Schnullerbaby, er nimmt ihn nur wenn wir unterwegs sind und er in der Trage schläft).

Die süße Eule gabs zu Weihnachten von der Oma (von Nicky)

Neben der Kommode steht ein Korb mit Spielsachen, so einer  steht auch nochmal im Wonzimmer.

Baby/Kindermöbel müssen übrigens gar nicht teuer sein, unser Babybett aus Echtholz habe ich gebraucht gekauft und es hat nurnoch um die 50€ gekostet, die Kommode gab es bei den Kleinanzeigen geschenkt.
Eine Wickelkommode haben wir übrigens gar nicht, wir wickeln am Tag im Wohnzimmer auf dem Boden neben der Heizung. Eine Wickelunterlage bekommt man ja schon für 10€. Mir ist es wichtig qualitativ hochwertige Dinge zu kaufen, aber viel zahlen kann und möchte ich dafür nicht, darum eben so oft es geht gebraucht. 

Habt ein schönes Wochenende, unser Wochenupdate kommt ab jetzt immer Montags <3

Kommentare:

  1. ... ach, ihr seid so herrlich normal ;-)
    Ich mag's!

    AntwortenLöschen
  2. Hi, der anfang ist gemacht ;) wenn du magst schsu mal bri mir vorbri. In den zimmern meiner kinder wachsen baeume, stehen rehe und gedeihen jede menge pilze ♥

    Lg bianca

    AntwortenLöschen
  3. Einfach und schön, mir gefällt 's.

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich schade, das der Papa nicht mit im Bett schlafen kann.....
    Das Foto von Mika ist wirklich sehr schön!
    Ich drücke Euch ganz doll die Daumen das Ihr bald eine passence Wohnung findet!
    Herzlich jana

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Julia,
    ich finde euer Schlaf-Kinderzimmer toll :-) So schön gemütlich eingerichtet, absolut mein Geschmack! Der arme Papa wurde ausquartiert, oh je, aber manchmal geht es einfach nicht anders :-(

    Hoffentlich findet ihr bald eine neue Wohnung, dann musst du uns unbedingt wieder rumführen, ok?

    Liebe Grüße,
    Dorina

    AntwortenLöschen
  6. Bitte sag mir, dass du fürs Foto aufgeräumt hast? So ordentlich sah es bei uns vor Krümelines Geburt das letzte Mal aus :D zauberhaft! In unserer neuen Wohnung bekommt Lea ein Herbstzimmer.

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöne Details... nur die Situation ist nicht so toll mit der Wohnung.
    Die Lampe gefällt mir sehr gut. Werde auch mal bei itbaby gucken.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  8. backstoffmama hat geschrieben, ihr seid so herrlich normal... das kann ich nur so unterschreiben! :-)
    Danke fürs Zeigen! Und ich hab mich sehr gefreut, dass du dich noch so gut an meine Probleme in der 1. SS erinnern konntest.

    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe auch zwei Kinder entweder auf unserem Bett oder auf dem Boden gewickelt... und ganz ungläubliche Blicke erhalten... Wie ihr habt KEINE Wickelkommode? Wie wickelst du denn?
    Ich hatte mich damals bewusst dagegen entschieden, da ich Angst hatte... sobald das Baby sich drehen kann, wird es zu gefährlich...
    LIebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen
  10. Wir haben das mit Wickeln im Kinderbett auch lange gemacht... Ich weiß ja nicht, ob das euer Fall ist, aber könntet ihr nicht Mikas Bett an euer Bett ranstellen? Dann hätte Papa auch wieder Platz im Bett!?
    So war unsere Lösung beim Fräulein- nachdem wir das "im bett mit Schlafen" beim Großen nicht so günstig fanden...

    Liebe Grüße,
    Pauline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so haben wir es auch! Bett steht an unserm seitlich dran :-)

      Löschen
  11. Ich empfinde es so herrlich normal und beruhigend, dass es auch Menschen gibt, die gern und oft gebraucht kaufen, Babyaustattung nicht nach Liste angehen die vorgibt, dass z.B. Wickelkommoden sein müssen...
    Ich mags sehr, wie ihr lebt!
    Super sympathisch!

    AntwortenLöschen
  12. Für Kinder gibt es so viel gebraucht zu kaufen und wenn man sich dafür ein wenig Zeit nimmt kann man richtig gute Schätze finden. Bett und Wickelkommode sind bei uns auch gebraucht, auch viele Kleidungsstücke. Naja und eigentlich braucht man auch nicht so viel. Irgendwelche Listen sollte man sich vorher nicht anschauen, lieber Freunde und Bekannte mit Kindern fragen. Das fand ich hilfreicher.
    Unser Beistellbettchen ist auch mehr Ablage als Schlafplatz :-)
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde es vollkommen in Ordnung gebrauchte Sachen zu kaufen. Wir haben auch vieles Gebraucht gekauft oder es einfach ausgeliehen oder es umsonst bekommen. Unser Babybett hat auch schon 3 Babys überlebt und unsere Krabbeldecke sogar 4. =) (Die sind von meinen Brüdern)^^
    Das mit dem Licht kenne ich!! Wir suchen auch schon händeringend nach einem Nachtlicht!
    Euer Zimmer sieht wirklich toll aus!! GLG Dany

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar, auch wenn ich es nicht immer schaffe zu antworten, lese ich doch jeden einzelnen und freue mich darüber!!!