Home About DIY Blogroll Contact Follow

08.01.2014

"What i wore" oder besser "what we wore"

Vor meiner Schwangerschaft habe ich hier mal die Kategorie "what i wore" eingeführt, irgendwie ist diese Kategorie ganz in Vergessenheit geraten und das soll so nicht bleiben. Punkelmunkel ist zwar alles andere als ein Modeblog (abgesehen von der Babykleidung die ich nähe) aber ich bin halt doch auch noch ein Mädchen, nicht nur Mama und Mädchen lieben bekanntlich hübsche Kleider :-) 
Zugegeben, es gibt Tage an denen schaffe ich es nicht mal aus dem Schlafanzug raus, da mache ich auch dem Postboten nicht die Tür auf, der würde sich ja erschrecken. Wie gut dass Mika das nicht juckt. Es gibt aber auch Tage wie gestern, an denen ich Spaß habe mich mal wieder zu schminken und schön anzuziehen.
Mit Kind hat sich Modetechnisch einiges verändert, ich trage z.B keine langen Ketten und Ohhringe mehr, da würde Mika nur dran ziehen, enge Oberteile wurden direkt verbannt und werden wohl nie wieder einen Platz in meinem Schrank finden und die Kleidung muss unbedingt stillfreundlich sein. (Den Fehler unterwegs ein Kleid anzuhaben und stillen zu müssen habe ich nur einmal begangen. Wenn da nicht gerade Knöpfe vorne dran sind wie bei meinem jetzigen Kleid ist das echt eine lustige Sache, zumindest für die Zuschauer)
Dieses Kleid liebe ich sehr, die Farbe, das Muster und die Passorm sind ein Traum, es ist stillfreundlich und sogar aus Bio-Baumwolle. Mika trägt heute ausnahmsweise nur gekaufte Kleidung, schade,dass der tolle Body schon fast zu klein ist, ich überlege ihn nachzukaufen.
Ich trage: Kleid von Peopletree über Greenality, Cardigan von Noppies, Leggins von H&M, Dino-Kette habe ich mir mit 3 Jahren selbst beim Juwelier ausgesucht, Hausschuhe von Collegien
Mika trägt: Hose von Moonkids über Mawaju, Body von Sture&Lisa über Nordliebe
 
 Gar nicht so einfach mit Baby Fotos zu machen, die Hälfte der Bilder von uns beiden war total verwackelt weil Mika so wild gezappelt hat :-D Er hat das aber super mitgemacht. Danach wurde erstmal auf dem Sofa gekuschelt.
Wollt ihr mehr Posts dieser Art sehen? Das nächste mal mit mehr selfmade?
Ich hab so viel geplant für den Blog, brauche nur die Zeit das alles zu realisieren. 
Jetzt gehts erstmal zum Kanga, ich freue mich schon und wünsche euch einen tollen Tag!!!

Kommentare:

  1. Oh, wie schön! Ja, bitte mehr davon. Ich kann sowieso nicht genug bekommen von süßen Bildern von euch beiden. Da bekommt man einfach sofort gute Laune!

    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
  2. Oooh. Füchse! Der Body ist supertoll <3 Und das Kleidchen sieht auch hübsch & praktikabel aus!
    Ich mag solche Einträge :)

    AntwortenLöschen
  3. oh, ja, gerne! würde mich freuen, mehr von euch zu sehen! :-) tolles kleid, hübsche mama, süsser junge! lg kathrin

    AntwortenLöschen
  4. ich würde mich sehr über solche Post´s freuen ;) finde das Kleid steht dir unheimlich gut!

    AntwortenLöschen
  5. Meine Kleider habe ich auch schon nach der Stillfreundlichkeit sortiert :-) Deins gefällt mir außerordentlich gut. Offene Haare sind auch super praktisch zum Festhalten...
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  6. Sehr gern mehr solcher Posts - mit oder auch gern ohne selfmade! Ihr seht richtig klasse aus!

    LG. Stefanie

    AntwortenLöschen
  7. Oh jaaa bitte mehr davon!!! :) Das letzte Bild zusamen mit Mika ist ja sooo schön! Einfach herzig!

    Ganz liebe Grüße,
    Christina

    AntwortenLöschen
  8. Super schön das Kleid, ein bisschen 50er oder?!? Ja mit Kindern ändert sich halt irgendwie alles, doche manche Sachen muss FRAU sich erhalten :-) lg Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöööön :-)
    Der Kleine ist ja so eine zuckersüße Kopie von Dir :-)
    SEUFZ... warum sind meine nur soooo schnell GROß geworden???!!!
    Ich glaub ich brauch was Kleines zum knuddeln ;-)

    PS: Das Kleid ist auch sehr schön... finde mich in der Beschreibung zum ändern des Kleidungsstils nach der Schwangerschaft total wieder ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Das Kleid ist irre schön! Und der kleine Mann so süüüß!
    Klamottenposts lese ich gerne, da ist doch immer mal wieder eine gute Inspiration dabei :-)
    Hach. Ich erinnere mich an die schmucklose Zeit noch zu gut... Jetzt trage ich wieder gerne und viel Ketten und Ohrringe :-) Bei uns wird's wohl bald so sein, dass ich meinen Kleiderschrank abschließen muss - die Große geiert schon auf einige meiner Sachen ;-)
    GLG
    Dani

    AntwortenLöschen
  11. woher hast du die kette? die ist total schön!
    lg

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schönes Kleid... ich hab vor der Geburt sehr sehr oft Kleider getragen. Meine Hosen passen noch nicht wieder und so hab ich drei Sommerröcke im Wechsel an - langsam hängen sie mir zum Hals raus... aber ich wollte erst noch ein paar Kilos loswerden, bevor ich shoppen gehe.
    Und meine ganzen Ketten und Schals schlummern auch im Schrank... muß mal wieder was schickes für mich kaufen / nähen ;-)
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  13. Huhu, ein wunderschöner Blog den du da führst :) War schon oft hier, und wollte jetzt mal einen Gruß da lassen :)

    AntwortenLöschen
  14. Toller Post, toller Blog, bitte unbedingt mehr davon! Lg

    AntwortenLöschen
  15. Ich mag Deinen Blog und alle Deine Post. He ich habe auch die Hausschuhe - nur in bunt und ich liebe sie.

    LG alex

    AntwortenLöschen
  16. Vielen Dank für diesen Post! Ich habe mich gleich in dein grünes Kleid verliebt und dann einen genaueren Blick auf die Marke People Tree geworfen, da ich stets auf der Suche nach grüner Mode, die über Standardshirts und Hosen hinausgeht. Meine Bestellung ist unterwegs ;-)
    Gern mehr von so netten Posts und so schönen Fotos.
    Viele Grüsse,
    Isabella

    AntwortenLöschen
  17. Deine "What I wore" Posts finde ich super. Und die Marke kannte ich noch gar nicht, habe ich gleich mal im Internet geschaut :-) LG Janina

    AntwortenLöschen
  18. Was für ein süßer Schatz und die Haarfarbe von Mama. Unsere madame zuckersüß hat auch rote Haare, allerdings von Oma.
    Liebste Grüße aus Südtirol
    Andrea

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar, auch wenn ich es nicht immer schaffe zu antworten, lese ich doch jeden einzelnen und freue mich darüber!!!