Home About DIY Blogroll Contact Follow

05.02.2014

Öfter mal was Neues!

Unser geliebtes Eulenmobile das im Wohnzimmer über dem Sofa hing, habe ich gestern mal gegen ein Neues ausgetauscht, damit Mika ein bisschen Abwechslung hat. Praktisch an dem neuen Mobile ist, dass man die Karten die ich jetzt dran geklemmt habe jederzeit gegen andere Karten Fotos oder Sonstiges austauschen kann, was noch mehr Abwechslung bietet. Ich finde das Mobile ist zudem auch total schön anzuschauen, Mika ist da wie man sieht der gleichen Meinung :-)
Dass die Karten schwarz weiß gehalten sind, hat den Hintergrund, dass ganz kleine Babys diesen Kontrast besser erkennen können, dadurch wird die visuelle Wahrnehmung der Babys gefördert 
Man kann sie den Kindern auch zum Spielen in die Hand geben; sie später mal zur Sprachförderung verwenden oder sie eeinfach weil sie so schön sind, an die Wand hängen.







Vielleicht ist es euch ja an dem einen oder anderen Post schon aufgefallen, ich bin eine kleine Ökotante. Auch wenn wir Zuhause keinen Goldesel stehen haben versuche ich so oft es geht im Bioladen oder beim Biobauern einzukaufen, so wenig Plastik wie möglich ranzuschleppen und auch Kleidung und Kosmetik wird mittlerweile fast nurnoch in Bioqualität und vegan gekauft. Nicht immer klappt diese Lebensweise, auch wir kaufen unser Obst und Gemse mal bei A**i, eben weil Biolebensmittel sehr teuer sind. 
Ökologisch korrekt lebt wohl niemand auf dieser Welt, aber das was ich tun kann um so zu Leben mache ich gerne meiner Gesundheit und der Umwetl zu Liebe.

 Das Mobile und die Karten (es gibt auch noch viele andere schöne Karten) bekommt ihr im Onlineshop "mehr grün", dort findet ihr viele, schöne, nachhaltig produzierte Produkte.

Kommentare:

  1. Öko schadet nie. Tut der Umwelt gut und einem selbst auch.
    Tolles mobile

    AntwortenLöschen
  2. Schön, aber: leg dich mal drunter: Kann man da die Motive überhaupt erkennen oder sieht man nur "Kanten"?

    LG
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man ganz genau drunter liegt sieht man natürlich nur Kanten, liegt der Kopf leicht über dem Mobile sieht man die Bilder gut. Das erste Bild zeigt die Perspektive von unten.

      Löschen
  3. So ein tolles Mobile. Ich mag ja,dass es nicht so kitschig-kindisch sondern richtig schick und dekorativ ist. Und wenn es deinem Sohnemann gefällt, dann spricht das nur dafür.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön und echt mal was anderes! Und Klein Mika ist auch heute wieder so goldig!!! ;-)

    LG
    Nele E.

    AntwortenLöschen
  5. Woher hast Du das Waschbärenbild, welches bei Dir an der Wand hängt (Foto 2)?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist eine postkarte die ich auf moosgummi geklebt habe, die karte ist von hier: http://www.edition-gollong.de/

      Löschen
    2. http://www.milamarquis.de/gallery.html

      Löschen
  6. Tollitoll - sehr schönes Mobile und toller Tipp. Und auch wenn es grad nicht Thema ist - Mikas Kleidung ist der oberhammer (bissle neidisch guck).
    Alles Liebe, Mo

    AntwortenLöschen
  7. Das habe ich auch gesehen. Ich habe nämlich auf deinen Blog hin das Biobu Geschirr für meine Tochter gekauft, da ich auch nicht so auf Melamin und Plastik stehe. Sie fängt nämlich jetzt gerade das Essen fester Nahrung an. Freue mich immer wieder deinen Blog zu lesen, ganz besonders weil Mika etwa so alt ist wie meine Merle.

    AntwortenLöschen
  8. Süß :-) stell ich mir auch mit Fotos hübsch vor..

    AntwortenLöschen
  9. Sehr süß!
    Vor allem durch den starken Kontrast bestimmt auch ganz beliebt bei den Kleinsten!

    LG
    Saskia

    AntwortenLöschen
  10. Ein sehr schönes Mobile. Leider sind meine Kinder aus dem Alter raus, aber als gerahmte Postkarten sind sie ja auch vorstellbar. Kennst den Begriff "Transition"? Mein Mann arbeitet an einem wissenschaftlichen Institut und beschäftigt sich mit Nachhaltigkeit. Inzwischen sprechen sie lieber von "Transition" um die Betonung mehr auf den Wandel hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft zu legen. Frei nach dem Motto: Der Weg ist das Ziel!
    Liebe Grüße und weiterhin alles Gute von Ines

    AntwortenLöschen
  11. ich finde es toll zu lesen da du auf sowas achtest, das es etwas besser für die Umwellt ist, ich versuche auch so gut es geht auf die umwelt zu achten... villeicht gefalen dir ja unsere beiträge dazu bei kampfkekse? http://kampfkekse.blogspot.de/p/umweltthemen.html und http://kampfkekse.blogspot.de/p/kosmetik-selber-machen.html

    AntwortenLöschen
  12. Hallo!

    Das Mobile ist zwar für uns Erwachsene schön, aber dein kleiner Bub hat nicht viel davon, wie eine Posterin schon geschrieben hat...
    Schau mal hier, davon war ich (und meine 2) begeistert, "Zwitscherlinge von haba", die kann man toll von unten sehen :-)

    Lieben Gruß,

    Marlies

    AntwortenLöschen
  13. es kommt wie gesagt auf die Perspektive an, das erste Bild zeigt wie gut man die Bilder von unten erkennen kann.

    AntwortenLöschen
  14. mein Gedanke war auch gleich "wie erkennt er das" aber man sieht es ja doch recht gut.
    worauf man da alles achten muss.
    aber gerade zur sprachförderung finde ich sie schön. man könnte sie später kopieren und dann auch ausmalen lassen. ach da gibts so viele möglichkeiten. schön schön.

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht sooo toll aus... Und den Kindern ist es egal was da hängt. Hauptsache es wackelt! :)
    Wir versuchen auch möglichst viel Bio und Ökologisch einzukaufen. Aber leider können wir uns das nicht immer leisten. Mein Mann sagt immer wir leisten schon ein Beitrag wenn wir möglichst viel auf unser Auto verzichten. :)
    Glg Dany

    AntwortenLöschen
  16. Ist das ein cooles Mobile!!!!! Ich bin begeistert so kannst es immer ändern oder Fotos ranhängen irgendwann...toltal flexiebel!! Genial!!
    Liebe Grüsse Linda
    Ps: wo findest du nur immer so coole ausgefallene Sachen?? :)

    AntwortenLöschen
  17. Hey,
    also ich finde das Mobile ja sehr schön. Aber ich finde es sehr schade, dass die Tiernamen nicht deutsch drauf stehen. Stelle es schwer vor das Eulenbild, wo hinten etwas von "owl" steht zur Sprachförderung einzusetzen. Verstehe den Hang zu den vielen Anglizismen nicht :/
    LG,
    Anna Philippa

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar, auch wenn ich es nicht immer schaffe zu antworten, lese ich doch jeden einzelnen und freue mich darüber!!!