Home About DIY Blogroll Contact Follow

01.04.2014

Von meiner Liebesgeschichte, dem Viktualienmarkt, einer kunterbunten Patchwordecke und spontanen Ausflügen

Am 28.3.2008 war ein ganz besonderer Tag für Marc und mich denn da kamen wir zusammen. Ich war damals 16 und er ist gerade 19 geworden.Kennengelernt haben wir uns in einer Disko, in der Rockfabrik. Wir waren beide mit unseren Freunden fast jeden Freitag dort. Oft trafen wir uns auf dem Weg dort hin in der Bahn und fuhren auch wieder mit der letzten Bahn zusammen zurück. Da er meine Freundin vom Sehen kannte kamen wir schnell ins Gespräch. Marc hatte sich die Haare damals aus Spaß rot gefärbt und sah ein bisschen aus wie Pumuckl. Ich fand ihn lustig und lieb. So kam es, dass wir uns per ICQ (ja das hat man vor 6 Jahren noch benutzt ^^) oft stundenlang hin und her geschrieben haben. Wir trafen uns auch immer häufiger zusammen mit Freunden. Irgendwann verliebte sich sein Freund in meine Freundin, wenn wir uns zu viert trafen waren Marc und ich geradezu gezwungen uns miteinander zu beschäftigen während unsere Freunde nur Augen für sich hatten. Naja Im Endeffekt hielt die Liebe der beiden keine Woche, doch zwischen Marc und mir hat es plötzlich gefunkt. Unglaubliche 6 Jahre ist das jetzt her. Wir haben das Ende unserer Jugend miteinander verbracht, sind zuammen erwachsen geworden. Wir haben uns heftigst gestritten aber auch immer wieder versöhnt. Wir waren und sind beste Freunde die sich lieben. Mit keinem sonst kann ich so gut lachen, weinen, Spaß machen oder streiten und niemanden hätte ich lieber als Papa unseres Kindes <3
Ich wünsche mir noch unendlich viele Jahre zusammen, denn ich liebe euch beide unglaublich sehr!!!!
(das Bild links entstand als wir ca. ein halbes Jahr zusammen waren)

Der Tag beginnt hier immer mit einer laaangen Spielrunde zu dritt im Bett. Samstags ist es noch schöner, da hat Marc mal keine Eile morgens.

Später wurde ein bisschen genäht. Meine Jersey-Patchworkdecke nimmt Formen an, das wird doch ein größeres Projekt als gedacht. Bin schon so gespannt wie sie fertig aussieht.

Marc hängt frewillig die Wäsche auf :-)

Im Freien das Krabbeln üben. Diese Söckchen sind dafür echt toll, sie haben Sockenstopper rundum, so kann er sich auf glatten Böden besser fortbewegen.

Später am Tag gings dann in die Stadt, am Marienplatz stiegen wir aus...


...um direkt rüber zum Viktualienmarkt zu laufen. Mein liebster Platz in München. Ich finde Märkte toll. Hier kaufe ich total gerne Obst und Gemüse ein.

Die leckersten frisch gepresste Säfte gibts an der Saftbar. 


Im Biomarkt waren wir auch noch schnell, Marc guckte mit Mika die Spielsachen an, dort durfte er sich ein kleines Auto aussuchen. Den Bär musste ich unbedingt haben und das Zahngel gabs an der Kasse geschenkt.

Bärchen wurde gleich mal genau untersucht und für lecker befunden.

Auf dem Rückweg fuhren wir bei der Packstation vorbei, dort erwartete mich das linke Päckchen von der lieben Jenny, sie schickte mir einfach so diese wundervollen Stoffe zu. Besonders die Eulen finde ich so schön! Daheim im Briefkasten lag dann noch ein Päckchen von der lieben Sandra die mir bei meiner Patchwordecke mit vielen bunten Jerseyresten aushalf. Ihr seid beide Zwei Schätze. Viiiiielen lieben Dank, ich hab mich total gefreut!!!! 

Am Sonntag fuhren wir los um uns einen Kunsthandwerkmarkt anzuschauen. Mika schlief davor bei Papa in der Trage.

Als er wach war wurde noch schnell gestillt, dann gingen wir rein um uns die schönen Stände anzugucken.

Der eigentliche Grund für unseren Besuch war die Sylvia, die ich vor einiger Zeit durchs Bloggen kennengelernt habe. Von ihr hatte ich damals den Stubenwagen und viele andere Babysachen. Es war schön dich mal wieder gesehen zu haben :-)

Gekauft habe ich natürlich auch was, zwei Bügelbilder und ein Aufnäher. Süß oder? Die Sachen gibts auch online in ihrem Shop Erdbär-Design.

Weil wir fast in der Nähe der Zugspitze waren, kam Marc auf die Idee doch mal hinzufahren. Das hatten wir schon lange vor. Spontane Ausflüge sind immer die tollsten. 

Ihr könnt euch nicht vorstellen wie hoch das war. Wir sind mit der Seilbahn in wenigen Minuten hoch gefahren. Das Foto entstand in der Seilbahn, man erkennt nichtmal mehr wo wir eingestiegen sind.

Der Ausblick ist wirklich unglaublich, so weit oben war ich bisher nur im Flugzeug. 
Schade, dass Mika sich später gar nicht mehr daran erinnern kann.


In 2962m Höhe befindet sich die Zugspitze. Den Pulli mussten wir kaufen weil Marc keine Jacke dabei hatte. Wir wussten ja am Morgen nicht, dass wir später am Tag auf der Zugspitze sein werden. :-D



Auf der anderen Seite des Berges liegt das Skigebiet. Unten 20 Grad und oben Schnee ohne Ende.

Mit der Bergbahn fuhren wieder runter, Mika hatte einen riesen Spaß in der vollen Bahn, er unterhielt seine Mitmenschen mit lautem Gebrabbel und Gehüpfe.

So ein kleiner Quatschkopf.

Das wars auch schon wieder, jetzt wünsche ich euch eine tolle Woche :-)

Kommentare:

  1. Oh, was für schöne Bilder. Wir werden über Ostern bei Freunden in München sein, hm, Zugspitze würde mich ja auch interessieren, liebe Dank für die Einblicke. Ich wünsche euch noch eine schöne und lange Zeit miteinander.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder!
    Dass du so lange stillst und das aushälst, erstaunlich!
    Ich könnt und wöllt das nicht.

    Liebe Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mika möchte noch nicht essen, darum wird weitergestill. mich stört es überhaupt nicht, ich würde mir nur wünschen, dass er bald anfängt wenigstens eine mahlzeit richtig zu essen, sodass ich nicht mehr voll stille, aber ich bin zuversichtlich, dass er bald interesse am essen bekommt. 8 monate finde ich jetzt aber noch nicht so lange, es gibt viele mütter die deutlich länger stillen und auch das ist ganz natürlich.

      Löschen
  3. Eine tolle Liebesgeschichte und ein toller Familientag :)

    AntwortenLöschen
  4. sweet little story. Viel Glück der kleinen Familie :)

    AntwortenLöschen
  5. Das sind schöne Bilder. Und damals habe ich auch sehr oft vor ICQ gesessen und mit meinem Freund geschrieben. (heute sind wir verheiratet) Das war früher nicht wegzudenken...

    AntwortenLöschen
  6. Eine sehr schöne Geschichte und wunderschöne Bilder von einem herrlichen Wochenende!
    Alles Liebe, Carmen

    AntwortenLöschen
  7. Hi,hi,

    Rockfabrik?! Da haben wir uns vielleicht schon mal gesehen ;)
    Eine wirklich süße Liebes Story <3 Wir sind auch zusammen gekommen als ich 17 war ..... allerdings bin ich ein bisschen älter als Du ....
    Wie ich sehe sind meine Stöffchen an gekommen! Ich bin schon seeeeehr gespannt auf die Decke!
    Liebe Julia, ich hab s Dich schon via Mail gefragt: bist du zufrieden mit deiner overlock? Näht die wirklich alles? Ich überlege ob ich mir die auch gönnen soll. Aber der Preis lässt mich noch zögern.
    Die Posts mit den vielen Bildern gefallen mir übrigens ganz besonders gut!
    LG aus der Heimat, SANDRA ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sandra natürlich sorryyyyyy!!!
      ja sie sind angekommen und schon fast alle zugeschnitten, ganz arg lieb von dir :-)
      lustig, dann kommst du auch aus dem raum karlsruhe? jetzt hätte ich zu gerne ein bild von dir, habe ein gutes gesichtergedächtnis. vllt sind wir uns wirklich schon begegnet.
      meine overlock finde ich bis jetzt sehr gut ich hab allerdings noch nicht sooo viel damit genäht. nur die decke und eine mütze. sie ist robust und nicht laut, da spricht für sie. mängel konnte ich noch keine entdecken.
      ich hinke echt ein bisschen hinterher beim mails beantworten, sorry dafür.
      glg julia

      Löschen
  8. :D Ich war am Samstag zum ersten Mal in meinem Leben in München und bin auch über Marienplatz und Viktualienmarkt spaziert.
    Ich bin zwar auch eine ziemliche Großstadtgöre, aber diese Menschenmenge hat mich beinahe erschlagen. Zum Glück war ich nur mit einem Kumpel unterwegs, auf den ich aufpassen musste. Mit einem Baby stelle ich mir das noch schlimmer vor. :D
    LG Pustegurke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann waren wir ja zur selben zeit da :-) ja da ists am wochenende sehr voll, aber mika war ja in der trage, solange er nicht läuft ist das kein problem.

      Löschen
  9. süße fotos von mika, und schöne kennenlerngeschichte habt ihr. :)
    münchen ist schon eine schöne stadt, ich studiere dort, wohne aber etwas außerhalb.
    lg!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Julia,
    ich bin schon ganz verzweifelt auf der Suche nach einer Übergangsjacke und Deine gefällt mir super! Würdest Du mir zur Inspiration verraten, was das für eine ist?
    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die hab ich mal erkreiselt, gabs vor jahren bei h&m :-)

      Löschen
  11. Liebe Julia, da habt ihr ja ein wunderschönes Wochenende verlebt, die Bilder sehen total klasse aus und sprechen echt Bände!!! Und eure Liebesgeschichte ist so süß!!!
    Mika ist wirklich ein süßer Knuff! :0)
    Mein kleiner Leander ist drei Wochen jünger in etwa und ich stille selbstverständlich auch noch und finde dass das ganz normal ist, schade, dass es in unserer Gesellschaft scheinbar nicht als so normal empfunden wird!!! Ich werde auch so lange stillen, wie meinem Baby und mir das gefällt! Erst heute wurde ich noch gefragt, wie lange ich denn noch vorhätte zu stillen und hab mich darüber total geärgert, weil die Frage so einen negativen Ton hatte... Aber naja, dagegen muss man sich echt ein dickes Fell anschaffen... Ich weiß jedenfalls, was für MEIN Kind und MICH am besten ist.
    Ich wünsche euch alles, alles Liebe weiterhin und schicke euch ganz viele liebste Grüße,
    Bianca
    Ps.:und die Decke wird bestimmt ein kunterbunter Kuschel - und Spieltraum!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir stillen auch noch. Max ist jetzt 10 Monate :-) Einfach überhören und über ein zufriedenes Baby freuen!

      Löschen
    2. danke euch beiden, es tut gut zuspruch zu bekommen. mika will ja nun leider nichts essen darum stille ich noch voll. flasche nimmt er nicht und wäre auch keine alternative für mich. stillen ist das natürlichste der welt, das wissen scheinbar viele gar nicht :-/

      Löschen
    3. Ich finds auch klasse, dass du das so locker siehst:-) Bei mir hat bei beiden Kindern das Stillen nur über 3 Monate und nur teilweise geklappt. Aber auch das ist für mich total ok. Ich finde, hauptsache für Mutter und Kind passt es so, wie es ist. Und ich kenn so viele Kinder, die erst "später" Interesse an Essen hatten. Ihr macht das schon richtig so:-)

      Löschen
  12. Ah, ich wollte gerade auch sagen, dass wir uns vielleicht schon mal in der Rockfabrik gesehen haben. Aber dann ist mir aufgefallen, dass du wahrscheinlich nicht die in Ludwigsburg meinst, weil Karlsruhe eine eigene hat^^ Trotzdem sehr süße Geschichte.

    AntwortenLöschen
  13. Hallöchen :)
    In nicht einmal mehr einer Stunde ist es bei uns soweit, ich kenne meinen Verlobten fünf Jahre. Er schrieb mir damals noch im MeinVZ und danach ging es ebenfalls über ICQ weiter. Trotz Todesfällen bei uns beiden und einer Menge Stress kamen wir dann im September zusammen. Und dieses Jahr im September kommt unser lang ersehntes Baby auf die Welt. (In diesem Moment muss ich schon wieder vor Freude weinen.) Ich liebe daher solche Kennenlerngeschichten und alles, was dazu gehört. Es ist toll zu sehen, wie es eurem kleinen Mika geht. :)
    Wir heiraten im Juli, einen Tag vor meinem 21. Geburtstag. Damals war ich noch zarte 15, er aber schon 21. Mit 16 entschied ich mich dann für ihn. :) Er macht mich so wahnsinnig glücklich! <3
    So, nun hab ich genug von mir geplaudert. Ich wünsche euch noch viele weitere schöne Jahre und freue mich, mehr von euch zu lesen.

    Allerliebste Grüße
    Schächtelchen (14+5)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ist das süß, du hörst dich richtig glücklich an. ich wünsche euch alles liebe und bald eine schöne zeit zu dritt :-)

      Löschen
  14. das ist eine echt süße geschichte...

    das kligt und siht doch auch nach einen schönen tag aus

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Julia! Ganz tolle Bilder...
    Eine Frage hab ich aber: wo hast du die Rundum-Stopper-Socken für Mika her? Ich suche solche auch...
    Liebe Grüße Anny

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Julia,
    Ich bin soeben durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und dementsprechend auch auf deine Geschichte!

    Ich finde es faszinierend, dass wir eine ähnliche Geschichte teilen..
    Ich bin auch 22 Jahre jung und haben meinen Freund im Teeniealter kennengelernt. Allerdings übers Internet! :)
    Mittlerweile sind wir auch schon über 6 Jahre zusammen (31. August 2007) und werden im Sommer heiraten.

    Deine Beschreibung " Wir haben das Ende unserer Jugend miteinander verbracht, sind zuammen erwachsen geworden. Wir haben uns heftigst gestritten aber auch immer wieder versöhnt."
    Kann auch ich mich absolut mit identifizieren.

    Ich wünsche Euch alles Glück der Welt!
    Gaaanz süßer Blog! ♥

    Liebste Grüße Jenny

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar, auch wenn ich es nicht immer schaffe zu antworten, lese ich doch jeden einzelnen und freue mich darüber!!!