Home About DIY Blogroll Contact Follow

16.07.2014

Große Schritte und zwei neue Oberteile von Bello und Elsa

Mika zieht sich hoch in den Stand wo es nur geht. Am Sofa, auf Papa, an Schubladen... in letzter Zeit kommt er andauernd zu uns gekrabbelt, zieht sich am Bein hoch und will dann an der Hand laufen. Ich sags euch, der läuft bald alleine.

So viel dazu, was ich euch aber in diesem Post eigentlich zeigen wollte sind Mikas beiden neuen Oberteile die wir vom Shop Bello und Elsa zugeschickt bekommen haben. Beide sind von der schwedischen Marke mini rodini.
Bello und Elsa verkauft Kleidung mit den verschiedensten Tiermotiven von unterschiedlichen Marken. Da ist sicher für jeden kleinen Tierliebhaber was dabei. Mika hat natürlich noch kein Lieblingstier, dafür ist er noch zu klein. Darum habe ich ihm einfach einen Pulli mit meinem Lieblingtier, dem Pandabär ausgesucht. Ich find den total cool. Die Qualität ist super. Mika trägt hier sogar schon Größe 92, macht ja nichts wenn er noch etwas zu groß ist, nächstes Jahr passt der Pulli sicher immernoch. 
Ich gebe zu, die Pilzhose passt thematisch jetzt nicht sooo gut dazu, es war halt die einige saubere Hose im Schrank :-D


Das T-Shirt habe ich nicht ausgesucht weil ich den Tucan so toll finde (wer hat den Namen des Vogels gewusst?) sondern einfach weil mir das Shirt insgesamt gut gefallen hat. Ist euch aufgefallen, dass Mika fast nie einen Aufdruck auf seinem Shirt hat?! Das liegt daran, dass mir die Aufdrucke von Shirts im Laden fast nie gefallen. Ich finde dieses Shirt wirkt weder kitschig noch besonders kindlich. Auch ein Erwachsener würde es tragen. Genau das mag ich.

Wie gefallen euch die Sachen? 
Haben eure Kleinen Lieblingstiere? Mika erkennt bisher nur den Hund, er macht immer "aaa, aaaa, aaaa" wenn er einen Hund bellen hört. Ich glaube er bellt zurück :-D

--------------------------------------------------------------------------------------------------
Weil das ja gerade ein sensibles Thema auch auf anderen Blogs ist, ab und zu kooperiere ich mit Firmen die mir Produkte zum Testen bzw. Vorstellen kostenfrei zuschicken. Bisher war nicht immer klar ersichtlich ob der Artikel den ich euch zeige gesponsert wurde oder nicht, darum werde ich das ab sofort ganz deutlich unter den Post schreiben und mit dem Label "Produkttest kennzeichen. Ich hoffe ihr stört euch nicht daran. Die Sachen die ich euch zeige suche ich mir immer selbst aus, Dinge die ich nicht gut finde stelle ich gar nicht erst vor. Es geht mir nicht darum so viel wie möglich testen zu dürfen, sondern ich freue mich über Kooperationen mit Firmen die gut zu uns passen und nur die empfehle ich auch weiter.

*diese Artikel wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt

Kommentare:

  1. Liebe Julia,

    ich gebe dir vollkommen recht, was die Aufdrucke auf Kindershirts angeht - ich finde die meisten völlig ungeeignet und frage mich, wer sich so etwas ausdenkt.
    Die Shirts sind wirklich ein Traum, die könnten uns auch sehr gut gefallen - der kleine Mann (3) hätte den Tukan sofort erkannt, der mag alle Tiere und möchte auch nicht nur hören "Das ist ein Vogel", sondern schon die genaue Bezeichnung. Wir führen schon einmal Dialoge wie: "Guck mal, da ist ein Fisch." "Mama, das ist ein Hecht." Oder mir erzählen die Erzieherinnen im Kiga ganz erstaunt, dass er weiß, was ein "Mufflon" ist ;).

    Liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  2. Finde ich gut, dass du gesponserte sachen auch so deklarierst. Aber ich verstehe nicht ganz, warum man nicht öfter negative stellungnahmen zu produkten liest. Für mich als konsumentin ist das genauso hilfreich. Oder verbieten das die firmen?
    Lg ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da schließe ich mich an! Lg Anna

      Löschen
    2. weil ich persönlich die firmen bzw. deren produkte nicht schlecht reden möchte. lieber sage ich gar nichts dazu als negative werbung zu machen. negativ schreiben dürften wir sicher, es gibt keine vorschriften dazu wie der Post aussehen soll.
      bei mir kommt es allerdings auch fast nie dazu, dass ich ein schlechtes produkt habe weil ich mir meist aussuchen darf was mir gefällt.
      bei dem kinderwagen beispielsweise habe ich auch die negativen punkte erwähnt, in dem maße finde ich es ok, es ist ja meine ehrliche meinung gewesen, fände ich den kinderwagen aber richtig schlecht, hätte ich es nicht übers herz gebracht ihn auf dem blog madig zu machen, dann hätte ich ihn wohl zurück geschickt und nichts dazu geschrieben,
      lg

      Löschen
  3. Ich finde allgemein die Kindermode heute grausig! Ich merke das grade bei meiner 4jährigen! Was die da immer so alles verkaufen *grusel* Die Shirts sind echt niedlich!
    GLG Dany

    AntwortenLöschen
  4. finde ich ganz prima, dass du nun offensichtlich deine Beiträge kennzeichnest - für die Leser ist das dann nicht so verwirrend. Übrigens finde ich sowohl deinen Kleidungsstil als auch den von Mika (beruht ja auf deinen Geschmack) echt prima!!

    AntwortenLöschen
  5. Motti liebt vorallem Katzen, aber im Moment ist sie in einer Phase in der sie jeden Tag neue Tiere entdeckt, heute war es das "Meersweinchen" (Meerschweinchen).

    Von den vorgestellten Shirts gefällt mir das mit dem Bären, der Tucan ist nicht so meins.

    AntwortenLöschen
  6. Unser Kind mag noch keine speziellen Tiere, er schaut Katzen genauso hinterher wie der Taube. Ich habe ihm oft einen Elefanten aufgenäht und damit Bodys oder Jacken aufgehübscht. Das mache ich öfter, da ich viel gebraucht Kinderkleidung besorge. Teilweise färbe ich sie und appliziere Tiere drauf oder ander Motive. So mache ich mir die Mode, wie sie mir gefällt :-)
    Das Shirt mag ich, der Pulli wäre mir zu hell. Aber das ist wirklich geschmacksache und er ist schön unaufdringlich, das mag ich.
    Viele Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  7. Mika ist ja so ein Süßer!!! ...und immer schön angezogen, dank individueller auswahl und genähten Sachen - toll, wenn man dazu Zeit (und Lust) hat!
    Viele Grüße aus dem Süden, Marion

    AntwortenLöschen
  8. Vor allem der Pandapulli gefällt mir sehr gut. Die Hose passt vielleicht thematisch nicht dazu, aber von den Farben finde ich sie dazu klasse und sehr passend! Aber ich würde mich auch sehr wundern, wenn es bei dir mal nicht passt ^^

    Uh ich warte schon ungeduldig auf einen neuen Beitrag :D

    Ich habe jetzt auch einen Familien- und Kinderblog namens Mamischnack - heute habe ich da mal ein sehr kritisches Thema aufgegriffen und zwar Kinder im Internet (Blogs, Facebook) - ich würde mich freuen, wenn du ihn dir durchliest und vielleicht auch einen Kommentar hinterlässt. Und keine Angst: Ich möchte weder dich noch jmd. anderen kritisieren - ich wollte lediglich das Thema aufgreifen und Bewusstsein schaffen. Letztlich ist es ja eh immer die Entscheidung der Eltern und ich hebe ganz sicherlich nicht den Zeigefinger ;-)
    Der Blog ist unter http://www.mamischnack.de zu finden - der Eintrag ist vom 10.08.

    Liebe Grüße

    Tine

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar, auch wenn ich es nicht immer schaffe zu antworten, lese ich doch jeden einzelnen und freue mich darüber!!!