Home About DIY Blogroll Contact Follow

10.07.2014

Umweltfreundliches Waschmittel selbst machen


Vor kurzem stand ich mal wieder im Biomarkt um neues Waschmittel zu kaufen, 7€ für 1,5l Flüssigwaschmittel?!! Puuuh ganz schön viel...
Aber auch für herrkömmliches Waschmittel aus dem Supermarkt blättert man viel Geld hin und kauft einen haufen Plastikmüll und Chemie gleich dazu. Wir wohnen hier in einem Mietshaus, unten im Keller ist ein großer Waschraum für alle die im Haus und in den beiden Nachbarhäusern leben. Ihr glaubt nicht was da an Müll anfällt. Jede Woche werden haufenweise leere Flaschen und Kartons weggeschmissen, weil alle nur die kleinen Packungen kaufen. Bei diesem Anblick kommt der Öko in mir raus, da möchte ich ab sofort nicht mehr mitmachen.
Im Internet recherchierte ich ein wenig über Alternativen. Gefunden habe ich ein Rezept das nur aus drei Zutaten besteht, nämlich aus Waschsoda (1.30€), Kernseife (Sonett 80Cent, Aleppo-Seife 3,50€) und Wasser. Ich habe 3 Liter flüssiges Waschmittel für etwa 70 Cent hergestellt. Zum Vergleich, 3 Litter des Waschmittels aus dem Biomarkt würden 14€ kosten. Eine enorme Ersparnis also. 
Wie ihr euch euer Waschmittel selbst machen könnt, bzw. wie ich es mache seht ihr hier:


 Was ihr braucht:
- 7 EL Waschsoda (Gibt es in einer Papierverpackung z.B. bei Müller)
- 50g Kernseife (ich habe sie im Biomarkt gekauft. Einmal ganz normale Kernseife und einmal Aleppo-Seife, die benutzt man vorallem um Wolle und Seide zu waschen, ich nehme sie für die normale Wäsche.)
-3 Liter kochendes Wasser
-Wer will gibt für den Duft ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzu. Wer empfindlich darauf reagiert lässt es weg, bei Babys muss man auch vorsichtig sein.

Außerdem braucht ihr noch:
- Eine große Rührschüssel
- Ein Schneebesen
- Einen Esslöffel
- Eine Reibe
- Ein Messbecher
- Eine Küchenwage
- Behältnisse für das fertige Waschmittel


50g also die Hälfte meiner Kernseife wird fein gerieben, damit sie sich nachher gut im kochenden Wasser auflöst.

Dazu gebe ich 7 Esslöffel Waschsoda.

Einen Liter des kochenden Wasser gebt ihr nun in die Schüssel und rührt so lange bis die Seife aufgelöst ist, bei mir ging das recht schnell. Umso länger man wartet umso dicker wird die Masse. Rührt immer mal wieder um. Nach einer Weile gebt ihr den zweiten Liter Wasser hinzu. 
Etwa zwei Stunden später wenn das Ganze etwas abgekühlt ist, hat die Masse eine Konsistenz von Wackelpudding, hier habe ich noch etwa 0,7 l Wasser hinzu geben müssen bis es nach flüssigem Waschmittel aussah. Schaut einfach, dass es nicht zu fest aber auch nicht zu flüssig wird.

Das Waschmittel ist jetzt fertig und kann in Flaschen umgefüllt werden. Dazu eignen sich übrigens hervorragend leere Waschmittelflaschen oder Glasflaschen. Zum Befüllen nehmt ihr am besten einen Trichter. Vor dem Benutzen immer Schütteln.
Was zählt ist natürlich das Ergebnis und das Überzeugt mich voll und ganz. Wie gut, dass sich Mika gestern in eine heruntergefallene Zwetschge setzte, das war ein richtig schöner Fleck für meinen Waschmittel-Test. Die Hose wurde bei 50 Grad mit Vorwäsche gewaschen (das ist meine Kochwäsche, wärmer wasche ich eigentlich nie), dosiert habe ich es wie normales Flüssigwaschmittel, also etwa eine Kappe voll und siehe da, der Fleck ist weg. Nun fehlt mir natürlich der Vergleich aber den brauche ich gar nicht, denn mein neues Waschmittel ist umweltschonend, günstig und hautverträglich, was will ich mehr?!! 
 Windelunfallflecken gehen bei mir in der Waschmaschine nie raus, das erledigt dann die Sonne für mich. :-) 

Waschsoda ist übrigens ein toller Haushaltshelfer, damit bekommt man angebrannte Speisereste aus Töpfen oder vom  Backblech, es macht verkalkte Gläser und Vasen sauber und es konserviert Holzbrettchen, Kochlöffel etc. Ich gebe ab und zu auch einen Löffel in die Geschirrspülmaschine wenn das Geschirr sehr verschmutzt ist.

Jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Nachmachen!!!

Kommentare:

  1. Haargenau nach diesem Rezept mache ich mein Waschmittel auch schon seit Ewigkeiten :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wir sind uns in vielen Dingen sehr ähnlich finde ich :-)

      Löschen
    2. BTW: Das Paket kommt noch zu dir - keine Sorge - sind nur gerade etwas im Stress ;)

      Löschen
  2. super toll, probier ich bald mal!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  3. Finde ich eine super Idee! Danke für den Bericht! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee, wäre ich jetzt so nicht drauf gekommen, versuch ich auf alle Fälle mal :-).
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee ist prima, aber wie dosiertman das dann?

    AntwortenLöschen
  6. Danke fuer die tolle anleitung,probiere es direkt aus.mein gekauftes ist naemlich seit gestern alle

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja eine tolle Sache! Ich habe zwar grad erst eine 5 Liter Packung gekauft aber das ist ja auch irgendwann mal wieder leer. Mich würde auch interessieren wie du das dosierst!
    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
  8. Super. Wird ausprobiert. Danke!
    PummelchenKreativ

    AntwortenLöschen
  9. Danke, ich probier es auf jeden Fall mal aus. Windelunfallflecken behandel ich direkt, sonst wenn wir zu hause sind mit Kernseife vor und dann ab in die Maschine. Wird fast immer sauber.

    GLG Bea

    AntwortenLöschen
  10. Toll, und eine gute Alternative zu meinen Waschnüssen!
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Idee! Ich finde die aus dem Reformhaus auch immer wahnsinnig teuer. Dein Waschmittel scheint mir eine echt gelungene und noch dazu preiswerte Alternative zu sein!

    lg tina

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Julia,
    die Idee mit dem Waschmittel ist super & es macht bestimmt auch groeßeren Kindern dabei Spaß mitzumachen. Riecht die Waesche danach nach Seife, oder ist der Geruch relativ neutral, wenn man keinen Duftstoff mit hinzugibt?
    Alles Liebe fuer Euch :)
    Yoko

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde sie riecht danach angenehmer als mit konventionellen Waschmittel. Der Seifengeruch ist nach dem Waschen nicht mehr da.:)

      Löschen
  13. Toll! Dankeschön, das probiere ich gerne einmal aus.

    Viele Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  14. Hallo!

    Vielleicht magst du noch dazuschreiben, wieviel du davon dann verwendest...

    Liebe Grüße, Lisa

    AntwortenLöschen
  15. Das ist ja eine tolle Sache! Das probiere ich auch. Was mich neben dem Umwelt- und Kostengedanken noch nervt ist, dass fast jedes Waschmittel unheimlich intensiv und im Grunde auch nicht gut riecht! Danke für den Beitrag! Dein Blog gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  16. Das ist ja eine tolle Sache! Was mich an den gekauften Waschmitteln noch stört ist, dass sie sehr intensiv und im Grunde eigenltich nicht gut riechen. Das werde ich bestimmt auch probieren. Dein Blog gefällt mir sehr gut!

    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  17. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,

    mein Kommentar ist weg :-( also nochmals: vielen Dank für die tolle Idee - habe ähnliche Gedanken,wenn ich all den Müll sehe, den die Menschheit so produziert...und probiere es auf jeden Fall demnächst mal aus.
    Viele liebe Grüße, Marion

    AntwortenLöschen
  19. wow cool, das werde ich mal testen...
    ich bin ehe dagegen so viel mülll zu produzieren (bei uns werden alle möglichen glas Flaschen oder marmeladen gläßer für mich aufgehoben weil ich die noch verwenden kann^^, aber auch so einige plastik flschen^^)
    ich werde mal mit meinen freund diskutieren und es versuchen^^

    AntwortenLöschen
  20. Danke für diese Anleitung! Das werde ich auch mal ausprobieren, denke ich.
    Beim kochen der Seife, richt das nach irgendwas? Muss man speziell aufpassen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die seife riecht finde ich gar nicht und du musst da auch auf nichts aufpassen. das kochende wasser wird ja in die schüssel gegeben, da kann nichts abnbrennen oder so falls du das meintest. :-)

      Löschen
  21. Super Idee, danke für die Anleitung! Ich mache unsere Haushaltsreiniger selbst und seit einiger Zeit überlege ich, ob ich nicht auch unser Waschmittel ersetzen kann. Jetzt im Sommer habe ich bergeweise Wäsche mit Grasflecken und hartnäckigen Obstflecken..bin gespannt ob ich die entfernen kann. Allerdings würde ich das ätherische Öl weglassen. Oder würdest du schon einen Duft empfehlen?LG

    AntwortenLöschen
  22. Hallo,
    ich habe es mal nach deiner Anleitung ausprobiert.
    Allerdings finde ich keinen Hinweis darauf, ob du zu den 50gr Kernseife noch *zusätzlich* Alepposeife nimmst, und wenn ja, wieviel ? Oder machst du eine Charge dann nur mit Alepposeife ?
    Dann fehlt mir noch eine Dosierungsanleitung. Irgendwo anders fand ich dazu folgendes:
    Es wird angewendet wie andere Flüssigwaschmittel. Für eine normale Wäsche reichen ca. 150-200 ml Waschmittel aus.
    What ? Bei meinen bisherigen Waschmitteln reichte 40-60ml. Ob eine Vervierfachung der Menge der Umwelt gerecht werden sollte ?
    Zusätzlich setzen sich die Komponenten ab wenn die Flasche länger steht. Seife oben, Wasser unten. Kann man durch schütteln wieder vermischen aber toll ist das alles nicht. Ich glaube schon von der benötigen Waschmittelmenge her als auch vom Handling bleibe ich meinem dm Umwelt-Waschmittel treu. Jetzt auch als Pulver in Pappverpackung. Mehr Umweltschutz geht nicht ;)

    AntwortenLöschen
  23. Liebe punkelmunkel
    Also selbsterzeugniss waschmittel und co,alles gut und schön,du schreibst in deinem block ,es wäre dir aufgefallen nur plastik und dergleichen möchtest du nicht mehr und darum machst du jetzt alles biologisch usw.aber mir ist ein gewaltiger widerspruch zu dem aufgefallen,schaue mal deine bilder an beim herstellen......alles nur
    Plastik.vom messbecher bis zum rührschüssel alles plastik,das finde ich nicht nachhaltig.lg Antje

    AntwortenLöschen
  24. Ich glaube aber, dass richtige Aleppo Seife einen Stempel drauf hat und diese Seife ist aber aus Frankreich. Zutaten werden ähnlich sein.

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar, auch wenn ich es nicht immer schaffe zu antworten, lese ich doch jeden einzelnen und freue mich darüber!!!