Home About DIY Blogroll Contact Follow

08.01.2015

Mika läuft! / Barfuß durch den Winter

 Die ersten Schritte seines Kindes vergisst man wohl niemals, man platzt fast vor Stolz und Freude.
Bei uns war es vor drei Wochen so weit. Mika beschloss eines Abends einfach so von jetzt auf gleich loszulaufen. Er hat das Laufen vorher nicht groß geübt, darum kam es sehr überraschend für Marc und mich. Wir haben uns so über diesen Entwicklungssprung gefreut, ich muss sagen, ich habe sogar sehnsüchtig darauf gewartet, dass er anfängt zu laufen. Zum einen weil Mika ganz schön schwer ist und ich ihn nicht so lange tragen kann und zum anderen können wir so viel mehr zusammen entdecken, spazieren gehen, im Kinderturnen mitmachen, die Welt aus einer neuen Perspektive kennenlernen.... ein laufendes Kind ist super!

 Ich bin davon Überzeugt, dass es das Beste für Kinderfüße ist, so lange wie möglich barfuß zu laufen, besonders wenn die Kleinen gerade erst gelernt haben zu laufen. 

 Im Haus werden Stoppersocken getragen Doch was soll er im Winter draußen an den Füßen tragen?

 Unsere Lösung sind Stonz Booties. Das sind Schühchen aus einem wasserdichten Material, gefüttert mit Fleece, die Sohle ist ganz weich und rutschfest. Sie sehen ein bissschen aus wie Regenüberzieher, sind aber tatsächlich als Schuhersatz gedacht.

 Als Krabbelschühchen würde ich sie das nächste mal nicht mehr benutzen, das hat sie doch ganz schön abgewetzt. Trotzdem bin ich ein großer Fan. Mika trägt seine Stonzies schon seit seinem dritten Lebensmonat in der Größe S. Sie passen auch jetzt noch, sind aber nicht mehr wasserdicht, darum nutzen wir sie nurnoch bei trockenem Wetter.

Größe M habe ich bestellt, damit sie auch mit dem dicken Futter gut passen. Das Futter nutzen wir wirklich nur bei sehr kaltem Wetter und Schnee, Ansonsten reichen Dicke Socken vollkommen aus, er hatten noch keine kalten Füße.
Ich glaube mit der Größe kommen wir auch nächstes Jahr noch gut zurecht, mal sehen für welches Schuhwerk wir uns nächstes Jahr dann entscheiden.

_____________________________________________

Hallo zurück, lange gab es hier nichts mehr zu lesen. Wir sind in der Zeit umgezogen, haben uns super eingelebt, sind immernoch am Einrichten... Leider hatten wir seit Oktober kein Internet, das bekamen wir erst diese Woche. Ich hab so viel zu erzählen, freut euch auf einige neue Posts.

Kommentare:

  1. Schön wieder von dir und dem kleinen Mann zu lesen :)
    Die ersten Schritte stelle ich mir wahnsinnig spannend vor! Bis jetzt habe ich sie immer nur als große Cousine erlebt :)
    Viel Spaß am entdecken der neuen Dinge und liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
  2. Schön das du wieder hier bist. *grmpf* an die Stonz Boots habe ich bei der Winterschuh Suche gar nicht auf den Schirm gehabt. Der Rafi ist im Sommer angefangen zu laufen. Da hatte er immer Lederpuschen an und wo es ging dann Barfuß. Jetzt im Winter hatten wir echt Probleme Schuhe zu finden. Du hättest teilweise die Füße mit Gewalt da rein stopfen müssen. Wir haben jetzt welche von Kamik. Da sind die Sohlen zwar hart. Aber er bekommt den Fuß gut rein. Und er hat die im Kinderwagen oder Tragetuch nie an. Hab sie aber immer mit dabei! :)
    GLG Dany

    AntwortenLöschen
  3. Hab mir schon bißchen Sorgen gemacht, ob euch was passiert ist. Schön, wieder von dir zu hören! Mika ist in der Zwischenzeit voll gewachsen. Wenn ich mich zurückerinnere, dann konnte ich es auch kaum erwarten. Mein Fräulein war ziemlich früh dran, aber auch schon mit dem Krabbeln. Es ist schon irgendwie befreiend für die Mutter, wenn ein Stück Selbständigkeit durch das Laufen erreicht ist. Meine Tochter war aber auch immer sehr pflegeleicht, was das betrifft, und ist mir kein einziges Mal abgehauen. Da kenn' ich schon andere Erwählungen, da stellt es mir die Haare auf- ja es kann schon anstrengend auch sein!
    Bin schon gespannt auf weitere Posts und wie ihr es euch eingerichtet habt.
    lg tina

    http://titantinasideen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. O wie schön wieder von euch zu hören :) <3
    Mike hat einen ordentlichen Schub gemacht und wie toll, dass er jetzt auf "eigenen Füßen" steht! Seine Schuhe sind sehr praktisch, das merk ich mir ;)
    Und ich freue mich auf deine kommenden Posts!!

    Liebe Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  5. Schön wieder etwas von euch zu lesen!
    Und Glückwunsch zum kleinen Läufer! ♡

    ganz liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  6. Oh schön, dass du wieder da bist, war ja schon in sorge um euch :* Toll das dein kleiner Mann nur läuft <3

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Schön, wieder von Euch zu lesen! Habe Euch schon vermisst :-)
    Toll, dass Mika läuft :-)
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  8. Schön, dass Du wieder da bist.
    Auf das Laufen warte ich hier noch vergeblich, aber die vorsorgliche Schwägerin hat schon mal Stolz Booties zu Weihnachten verschenkt.
    LindaLibraLoca: Beauty, Baby and Backpacking

    AntwortenLöschen
  9. So schön wieder von dir zu hören bzw. zu lesen. Ich bin gespannt, auf deine nächsten Posts! Liebe Grüße Anni

    AntwortenLöschen
  10. Willkommen zurück! Ich binngespannt, was es alles zunlesen gibt.

    AntwortenLöschen
  11. Wie schön, dass du wieder da bist :) & ich finde es total klasse, dass ihr quasi einen Schuhersatz gefunden hat, damit Mika auch 'richtig' laufen lernt :) Vor ein paar Tagen war ich in Holland in einem Freizeitpark, da waren so viele kleine Kinder die hatten total steife Schuhe und sogar Gummistiefel an ! Die liefen auch nicht wirklich gut, können ihren Fuß ja auch nicht abrollen beim Laufen. Da finde ich diese Stonz Booties wirklich richtig toll *_*

    Freue mich wieder öfter von dir zu lesen :)

    Liebst,
    Aileen <3

    AntwortenLöschen
  12. Endlich mal eine Mutti die das mit den Schuhen so sieht wie ich! Mein großer Sohn ist erst sehr spät gelaufen und ich hatte als "noch" nicht nähende Mama riesen Probleme Krabbel bzw. Laufstartgeeignete alternativen zu finden. Ich hab aus genau diesem Grund angefangen mit dem nähen. Im Sommer hab ich Papoutsi gemacht und im Winter wetterfeste Krabbelpuschen nach einem japanischem Schnittmuster. Feste (ungesunde) Schuhe werden die Kids noch ihr restliches leben tragen...
    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön von einer stolzen Mama zu lesen...supernett sind die *FreilaufBoots*...aber am allersüüüßesten sind die Zwillingszehen deines Sohnes.
    Sind was ganz Besonderes ...viel Spass beim Hinterhersausen.... ;o)
    Ganz ♥liche Grüße
    Gabi

    http://stich-schlinge.de

    AntwortenLöschen
  14. Danke für diesen Artikel! Ich bin schon länger auf der Suche nach geeigneten (Lauf-)schuhen für meinen einjährigen Sohn. Im Schuhgeschäft gibt es nur so feste und steife Schuhe, die man gar nicht richtig angezogen bekommt. Und laufen ist da drin sicher auch nicht so schön.
    Werde mir gleich mal die Booties bestellen :)
    Liebe Grüße
    Ulrike

    Mein Blog: One Year of Sunday

    AntwortenLöschen
  15. Hallo zurück und super, dass Mika läuft. Kennst du auch diese "Schuhe" http://www.lederhandwerkbehrens.de/lana.html. Die finde ich auch für Winterlaufanfänger sehr gut. Und auch vom Preis-Leistungsverhältnis in Ordnung. Und vor allem auch ohne Fußbett also wie Barfuß laufen. LG Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ramona,
      die Schuhe kenne ich tatsächlich, habe mich allerdings gegen sie entschieden weil sie nicht wasserdicht sind und weil ich so weit es geht auf Leder verzichten möchte. Freunde von uns nutzen sie und mögen sie sehr gerne. :-)

      Löschen
  16. Ich hab dich und deine Posts vermisst! Schön, dass du wieder da bist :)

    AntwortenLöschen
  17. Schön, dass du wieder da bist! Ich freu mich - auch über die schönen Laufbilder!

    Liebste Grüße von Nadja
    Magst du vielleicht auch mitmachen? kleines giveaway bei filigarn

    AntwortenLöschen
  18. Ach wie super! Toll gemacht kleiner Mann! (Hier laufen inzwischen auch alle drei)

    AntwortenLöschen
  19. Super das du wieder da bist. Mein Großer hatte auch die Stonz, war sehr zufrieden damit.

    AntwortenLöschen
  20. Freue mich sehr das du wieder da bist. Den Umzugsstress habe ich in diesem Jahr auch noch vor mir. Und ich freue mich darauf 😊
    Das Kinderfüße so lange wie möglich keine Schuhe tragen sollten, hatte mir schon meine Oma gesagt und ich denke auch, dass etwas wares dran ist!
    Liebe Grüße
    Melly

    goldstueckchenhoch2.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  21. Schön, dass Mika und du wieder da seid!!! Ich hatte schon Angst, dass dein Blog eingemottet ist... Ich freue mich auch schon auf allerhand zu Einrichtung, Nähen, und und und!
    Liebe Grüße
    Paulina

    AntwortenLöschen
  22. Freut mich wieder von euch zu lesen.

    Kriegt man diese Schuhe eigentlich irgendwo in Deutschland zu kaufen oder gibts die nur im Internet?

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar, auch wenn ich es nicht immer schaffe zu antworten, lese ich doch jeden einzelnen und freue mich darüber!!!